• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Grippeschutzimpfung
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 07.12.2007
Beiträge: 3

Denke auch das Du da schon einen Infekt hattest,
denn ich habe mich auch schon Impfen lassen und nix ist passiert..

War wahrscheinlich ein dummer zufall..


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 17.11.2007
Beiträge: 2

Hallo,
bin neu hier und vielleicht zu alt für dieses Forum - aber in andere Foren passt mein Thema nicht.
Mich interessieren Erfahrungen mit Grippeschutzimpfung bei Polyarthritis und MTX (und natürlich weiteren Medis). Ein paar Tage nach der Impfung und nun schon drei Wochen habe ich eine Erkältung oder Grippe, wie ich es noch nicht kenne. Habe mich leider jetzt erst umfangreicher im Internet darüber informiert; Grippeschutzimpfung bei autoaggressivem Immunsystem wird scheinbar sehr unterschiedlich eingeschätzt, meine Rheumatologin hat mich auf keinerlei (Folge)Wirkungen hingewiesen. Nach üblichen aber heftigen Erkältungserscheinungen und schon drei Wochen AU, habe ich jetzt das Gefühl, mein ganzer Brustkorb ist ein Krampf - ein Schub als Folge der Impfung ?

Vielleicht hat jemand einen Hinweis

Gruß Maschka
<!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_sad.gif" alt="" title="Sad" /><!-- s --> <!-- s:? --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_confused.gif" alt=":?" title="Confused" /><!-- s:? --> <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_razz.gif" alt="" title="Razz" /><!-- s -->


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 478

Hallo Maschka,

falls noch nicht geschehen, empfehle ich Dir unbedingt, mit dem Infekt zum Arzt zu gehen, nicht das Du am Ende eine Lungenentzündung hast!
Vielleicht hattest Du bereits einen leichten Infekt in Dir, der dann, obendrauf die Grippeimpfung, ein solches Ausmaß angenommen hat. Unter einer immunsuppressiven Behandlung wird die Grippeschutzimpfung sehr empfohlen. Sie verhindert natürlich nicht das Auftreten von grippalen Infekten, sondern schützt "nur" gegen die echte Virusgrippe.
Durch die Immunsuppression dauern Infekte deutlich länger, und verlaufen oft auch heftiger. Somit kannst Du nicht unbedingt davon ausgehen, dass es ein Nebeneffekt der Impfung ist, was Du gerade durchmachst.

Ich wünsche Dir ganz gute Besserung, viele Grüße,

gamü




Portalinfo:
Das Forum hat 9.898 registrierte Benutzer und 3.782 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!