• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Rheumazentrum Oberammergau
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 28.11.2006
Beiträge: 14

Hallo,

ich werde nächstes Jahr im Februar dort an meinem li Handgelenk operiert. Wer hat Erfahrung mit der Klinik und weiß vielleicht jemand wie das da ablaufen wird.

LG
Einhörchen


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.12.2003
Beiträge: 114

Hallöchen Eichhörnchen.

Kann ich dir nur wärmsten empfehlen die klinik. War vor vielen Jahren selbst dort. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

[url:37fmuptf]http&#58;//www&#46;rheumazentrum-oberammergau&#46;de[/url:37fmuptf]

LG
Lissy


Drøm ikke dit liv væk , liv dine drømme.
Don't dream your life, live your dreams


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 14.07.2006
Beiträge: 61

Hallo Eichhörnchen! <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s --> Ich war erst vor kurzem in dieser Klinik als Akut-Patient (Verdacht auf RA)....Was die Pátientenaufklärung angeht sind diese Ärzte TOP (meine Erfahrung)....Essen ist auch nicht schlecht,sowie die gesamte Umgebung!Kuck auf jeden Fall auf die Seite,die dir Lissy geschrieben hat,ist auch sehr informativ!
Leider kann ich dir nicht sagen,wie der Ablauf ist,wenn man operiert wird....aber du findest dort sicher bald Anschluss an andere Betroffene,die dir von ihren Erfahrungen berichten....Keine Angst und alles Gute für dich ISIS <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->


&quot; Es ist einfach,freundlich zu sein,wenn alles wie am Schnürchen läuft;aber DER Mensch ist zu loben,wenn alles schief geht&quot;


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.12.2003
Beiträge: 114

@Eichhörnchen.

Was für eien Op ist das am Handgelenk, eine Versteifung? Tschuldigung ich habe ein Teil vergessen zu schreiben. nun als erstes wirst du über die Op und risiken der jeweiligen Op aufgeklärt. Danach kommen verschiedene untersuchungen. Wenn dann der OP Tag kommt, wirst du runter gefahren. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s --> (In den OP) Sobald es dir besser geht, einen Tag später schon. Beginnt man mit leichter Krankengymnastik (für den Kreislauf). Wie gesagt, schau mal auf die Seite wie Isis schrreibt und das andere laß auf dich zukommen. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

Liebe Grüße
Lissy


Drøm ikke dit liv væk , liv dine drømme.
Don't dream your life, live your dreams


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 28.11.2006
Beiträge: 14

Ja, es geht um eine Teilversteifung (mit Schraube) am li Handgelenk zunächst. Rechtes dann später. Weißt du wie lange man da außer Gefecht ist. Ich mein bis alles wieder voll funktionstüchtig ist.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.12.2003
Beiträge: 114

@Eichhörnchen.

Ja da kann ich dir das sagen. Meine beide Handgelenke sind auch versteift worden. Mit Ausfall muß du ungefähr 6-8 Wochen rechnen, mehr nicht, wenn nichts dazwischen kommt. Die Handgelenks Versteifung habe ich in Oberammergau machen lassen Eichhörnchen und ich bin heute noch damit zufrieden. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

LG
Lissy


Drøm ikke dit liv væk , liv dine drømme.
Don't dream your life, live your dreams


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 28.11.2006
Beiträge: 14

Das hört sich ja gut an, dass das ganz gut wird.

Meinst echt 6-8 Wochen? Mein Problem ist folgendes.

Ich studiere Lehramt Realschule in BW und muss dann in den Semesterferien nach dem SS 07 mein Blockpraktikum in der Schule absolvieren. Das geht 4 Wochen. Das wird also ganz knapp. Angenommen ich lasse mich sofort nach den Prüfungen Anfang August operieren hab ich genau 6 Wochen zur Genesung. Dann sofort nach Abnehmen des Gipses müsst ich dann ins Praktikum. Das ist glaub gar nicht, denn es ist ja dann die rechte Hand (linke kommt in den kommenden Semesterferien dran) und ohne rechte Hand geht gar nix bei mir.
Was meinst du?
Arzt hat mir empfohlen ein Urlaubssemester einzulegen. Mein Vater sieht das wiederum nicht ein. Das reicht in den Semesterferien laut ihm.

Hast du mir noch genauere Infos zum Aufenthalt in Oberammergau? Was macht man in der Woche stationärem Aufenthalt so? Wie sind die Zimmer und so? Was macht man genau in der Krankengymnastik? Und ganz wichtig, 1 Woche nach OP Termin oder Ankunft im Klinikum? Kann man auch früher entlassen werden (falls du da was weißt)?

Hoffe ich stelle nicht zu viele Fragen, aber das ist super, dass ich hier jemanden getroffen habe, der genau das gleiche hat machen lassen.

Wünsch dir was, freu mich auf ne Antwort
Eichhörnchen


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.12.2003
Beiträge: 114

HUHU Eichhörnchen.

Nein keine Bange, das sind nicht soviele Frage. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s --> Mache dir deswegen keine Gedanken Eichhörnchen. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

Also ich würde den operierten Arzt am besten Fragen. Den je nach Op sagt er dir auch, wie einsatzfähig du bist. Ich habe in dieser Zeit damals auch mein Studium zum Innenarchitekten gemacht, daher kann ich sagen (damals gab es noch eine Schiene zu Entlastung) das mir die 8 Wochen ausgereicht haben. Die Handschiene habe ich trotzdem bei der Arbeit angehabt, um Überlastung zu vermeiden Eichhörnchen. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

Gu was die Semesterferien betrifft, es könnte langen. Urlaubsemester, wieviel würde dir verloren gehen. Hast du die möglichkeit das dir jemand die arbeiten vorbei bringt und wieder mitnimmt?

Was die Zimmer und der ablauf betrifft. Nun die sind schön hell und freundlich. Nicht Altmodisch eingerichtet. du wirst bestimmt mit Leuten zusammen sein in deinem Alter. Oberammergau achtet schon darauf.

[img:ebkbkwyi]http&#58;//www&#46;rheumazentrum-oberammergau&#46;de/bibliothek/oberammergau/Klinikrundgang/einzelzimmer3&#46;jpg[/img:ebkbkwyi]

Man kann auch übrigens raus, wenn es dir besser geht. Das heißt nicht, dass du dich auf der Station bewegen mußt. Es gibt dort auch ein Cafe und Schwimmbad. wie gesagt Eichhörnchen, du wirst dir nicht alleine vorkommen dort. Die Umgebung ist übrigens auch supi schön. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

So Eichhörnchen, ich wünsche dir was und Kopf hoch das wird schon. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

Liebe Grüße
Lissy


Drøm ikke dit liv væk , liv dine drømme.
Don't dream your life, live your dreams


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 28.11.2006
Beiträge: 14

Also, Semesterferien sind insgesamt 10 Wochen, die ich Zeit hab. Aber in den 10 Wochen muss ich auch 4 Wochen Blockpraktikum machen. An der Schule. Die Schulzeit fängt ja dann so gegen mitte September bei uns in BW wieder an. Sind also die letzten 4 Wochen vor Ende der Semesterferien. Das heißt, dass ich genau 6 Wochen vor diesem Praktikum Zeit hätte um mich am rechten Handgelenk operieren zu lassen. Aber es ist wie gesagt das rechte. Ich bin Rechtshänderin, muss in dem Praktikum 15 Stunden Unterricht selbst halten und dazu brauche ich meine rechte Hand ganz und voll funktionstüchtig, da ich mit links gar nichts machen kann. Bin da total ungeschickt. Deshalb hab ich einfach Bedenken, dass das zu knapp geplant ist.
Aber das werd ich ja dann noch sehen, wenn im Februar das linke Handgelenk dran kommt. Kann das ja dann abschätzen wie lange es dauert bis ich wieder schreiben und alles normal machen kann.

Mir ist allerdings noch eine andere Frage eingefallen.
Wie lange hat bei dir diese Handgelenksversteifung gehalten? Oder hält sie noch immer? Weißt du da was? Ich habe nämlich widersprüchliche Informationen. Mein Standardrheumatologe sagt, das verwächst sich und hält praktisch ewig. Der operierende Artzt sagt so 10 - 15 Jahre.

Danke, dass du dir soviel Zeit nimmst mir zu antworten.

Alles Liebe
Einhörnchen

P.S: Die Zimmer sehen echt freundlich aus. Klingt gut.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.12.2003
Beiträge: 114

@Eichhörnchen.

Komm dafür kein Danke. Ich weiß wie wichtig dás ist, das man nicht soviel in der Ausbildung verliert. Verstehe was du mir sagen willst. Du mußt in den letzten Wochen ein Praktikum machen. Gut da ist es fraglich, in wie weit belastbar du bist. Den deine hand kannste dem moment nicht als voller einsatzhand sehen. Weiß du ungefähr was in dem Blockpraktikum geplant ist. Wenn z.b nur Schule und ablauf eines unterrichts ansteht, könnte das gut geht. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

Meine Handgelenksversteifung Eichhörnchen ist immer noch in Takt. Das heißt, ich habe beide in Versteifung und komme damit super zurecht. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

Liebe Grüße
Lissy


Drøm ikke dit liv væk , liv dine drømme.
Don't dream your life, live your dreams




Portalinfo:
Das Forum hat 16.306 registrierte Benutzer und 5.524 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!