• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Wer kennt einen guten Rheumatologen im Süden Münchens ???
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 6

Hallo liebe "Gleichgesinnte", bei mir wurde vor ca. 2 Monaten Rheumatoide Arthritis festgestellt. Ich bin 35 Jahre alt, habe einen fast 12-jährigen Sohn und wohne in München (Sendling). Bis vor kurzem war ich noch in der Pettenkofer-Klinik in Behandlung, da ich da an einer Studie teilgenommen habe, bin da aber leider rausgeflogen, weil ich Cortison nehmen muß und dadurch die Ergebnisse verfälscht werden würden. Jetzt bin ich bei meinem Hausarzt in Behandlung (Internist), möchte aber gerne zu einem Rheumatologen wechseln. Jetzt die Frage an Euch: Kennt jemand von Euch einen guten Rheumatologen, mit dem er zufrieden ist und der in München im Raum Solln / Sendling / Fürstenried ist ??? Ich möchte nicht irgendeinen aus dem Telefonbuch nehmen.
Ich danke Euch für Eure Hilfe und hoffe, wir können uns in nächster Zeit ein wenig über unsere Erfahrungen auf dem Gebiet austauschen. (bin erst ganz neu in diesem Forum). Ich nehme seit 8 Wochen MXX-Spritzen und habe ziemlich mit den Nebenwirkungen zu kämpfen. Jetzt soll ich ein neues Mittel nehmen, heißt Arava. Hat jemand damit schon ein wenig Erfahrung gemacht ?
Liebe Grüße und ich freue mich über jede Antwort von Euch. Babs


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 31.08.2004
Beiträge: 25

Hallo Babs,

ich bin 34 und leide auch schon ziemlich lange an CP, allerdigns mit Arava habe ich keine Erfahrungen. Aber bezgl. Rheumatologe, warum bleibst Du nicht in der Uni-Klinik in der Rheumaambulanz. Ich bin da auch schon seit ewigen Zeiten und fühle mich ganz wohl. Allerdings gehe ich nur alle drei Monate zur Untersuchung und lasse meine Blut und Urinuntersuchungen bei meinem Betriebsarzt oder Hausarzt machen.

Meine Mama geht zu einem guten Rheumatologen am Ostbahnhof, ich selbst war da aber noch nie:

Dr. Schmidtner
Tel.: 45 85 56 12
(ist wohl unten im Kaufring, Adresse findet man sicher über das Internet)

Mir geht es momentan sehr gut ich nehme Azulfidine und Cortison, das Cortison probiere ich aber gerade auszuschleichen und hoffe das ich dann nicht wieder Problenme bekomme.

Lieben Gruß Gudrun


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 6

Hallo liebe Gudrun !
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Ja, ich bin auch so wie Du weiterhin in der Ambulanz der Poliklinik und habe dort auch vierteljährlich noch Termine bei meinem behandelnden Arzt. Die Blutbilder lasse ich momentan 14-tägig bei meinem Hausarzt machen. Bei dem ist allerdings der Nachteil, daß er immer erst um 10 Uhr kommt, das heißt, ich muß jedesmal erst um 8 Uhr zur Blutabnahme und dann ab 10 Uhr später zu ihm in die Sprechstunde. das ist ziemlich nervig und in diesem Zusammenhang habe ich mir eben gedacht, ich suche mir einen neuen Arzt und wenn ich schon dabei bin, dann gleich einen Rheumatologen. Mit meinem Klinikarzt bin ich auch sehr zufrieden und ich finde es total schade, daß ich nicht mehr an dieser Studie teilnehmen kann. Ich habe mich dort sehr aufgehoben gefühlt.
Vielen Dank für Deinen Rheumatologen-Tipp. Vielleicht werde ich ihn mal anrufen, obwohl Ostbahnhof von mir aus doch ziemlich weit weg ist, dafür, daß ich so oft hin muß. Aber trotzdem vielen Dank.
Mir geht es momentan nicht so gut. Habe auch mal wieder einen psychischen Hänger im Moment. Mein Hauptproblem ist derzeit, daß ich nicht lange sitzen kann ohne extreme Schmerzen in HWS, Schulter und Nackenbereich zu bekommen. Das hat zur Folge, daß ich seit Anfang Oktober nur stundenweise in meiner Firma arbeiten kann, was mich natürlich ziemlich belastet. Wo hast Du denn Deine meisten Schmerzen ?

Liebe Grüße
Babs


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 31.08.2004
Beiträge: 25

Hallo Babs,
gern geschehen <!-- s:-) --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt=":-)" title="Smile" /><!-- s:-) -->. Ich habe eigentlich immer in den Handgelenken, Knie, Schulter und in den Füßen Beschwerden. Aber wie gesagt momentan geht es mir echt gut, obwohl ich am Samstag auch mal wieder einen Durchhänger hatte, da ich da in der Früh ziemliche Schmerzen hatte. Aber ich glaube das es immer auch viel mit Streß und der Psyche zu tun hat, na ja und dann stelle ich momentan meine Ernährung um und das klappt ganz gut. Wie gesagt momentan habe ich kein größeren Problem, ich arbeite auch ganz normal und war sogar am Allerheiligen Wochenende beim Ski fahren und hatte keine Probleme <!-- s:-) --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt=":-)" title="Smile" /><!-- s:-) -->. Hoffe Du findest einen Rheumatologen in Sendling.

Früher habe ich auch in Sendling gewohnt bei der Margaretenkirche, jetzt sind wir nach Geltendorf gezogen, aber leider hatte ich am Harras nie einen Rheumatologen.

Liebe Grüße Gudrun


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 6

Hallo Gudrun,
das ist schön, daß es Dir im Moment gut geht. Ja, bei mir hat es sicherlich auch viel mit der Psyche und dem Streß zu tun. Das Ganze habe ich ja auch bekommen, als ich in einer extremen Streßsituation war. Die Ärzte sagen, daß dies auch der Auslöser gewesen ist.
Auf jeden Fall gibt es mir Hoffnung, daß es bei mir auch bald wieder aufwärts geht.
Alles Gute für Dich und liebe Grüße

<!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s --> Babs




Portalinfo:
Das Forum hat 14.874 registrierte Benutzer und 5.113 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!