• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Zeitrahmen Cortison Therapie Prednisolon
Reihenfolge 

Verfasst am: 13.12.2022, 00:01
Dabei seit: 26.11.2022
Beiträge: 1

Gibt es Erfahrungswerte für den zeitlichen Rahmen einer Prednisolon-Gabe ?
Über einige Wochen hinweg habe ich starke Schmerzen mit 40mg (längstens 2 Wochen, dann ausschleichend 20/10/5 mg) wie auf Knopfdruck ausschalten können
(2020 und 2022, in 2021 gar nichts genommen).
Beim Übergang von 20mg auf 10mg und von 10mg auf 5mg kehrten Schmerzen zurück.
Erhaltungsdosis 5mg oder weniger hatte ich nie (Arhtrose, kein Rheuma).
Bei 135 kg Körpergewicht ist 40mg lt. Beipackzettel noch nicht einmal mittlere Dosis.
Der Orthopäde blockt und zählt nur die Gefahren auf. Derer bin ich mir bewußt.
Dieses Jahr Februar bis April Prednisolon, dann 3 1/2 Monate kein Prednisolon, danach zwei mal 2 Wochen Pause zwischendrin...
Spricht etwas grundsätzlich dagegen, 4-5mal im Jahr eine "Stoßtherapie" zu machen mit 40mg/20mg/10mg/5mg über ca 5-6 Wochen ?
Schmerzmittel Tramabian 75/650 "neu für mich entdeckt" sehr gute Wirkung, aber darunter brodelt es wie ein Vulkan...

Mir ist klar, daß jeder Patient verschieden ist, allgemeine Aussagen sind schwierig, aber mir fehlt grundsätzlich der Kompass, wie gefährlich 40mg über z.B. etwa 2-3 Wochen sein könnten.
Verantwortungsbewußt anpassen muß man eine Medikation ja sowieso und bisher hat mich noch kein Medikament umgehauen (wie gesagt 135kg, da liefen schon viele Schmerzmittel wirkungslos an mir vorbei).
Nur - mit den Füßen im Mörtel kommt man nicht voran gegen akute Schmerzen...




Portalinfo:
Das Forum hat 16.291 registrierte Benutzer und 5.513 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!