• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Rinvoq mit 32 ?
Reihenfolge 

Verfasst am: 21.03.2022, 19:39
Dabei seit: 26.02.2022
Beiträge: 4

Rinvoq hilft ganz hut...aber hat auch n paar nicht so schöne Nebenwirkungen....


Verfasst am: 08.03.2022, 18:16
Dabei seit: 13.03.2021
Beiträge: 23

Hallo Sarah! Meine Schwester ist 35 und bekommt auch Rinvoq - und sie hat nicht mal die Herpes zoster Impfung (hatte ihr keiner gesagt, sie bekommt sie nun unter Rinvoq). Ich habe auch nirgendwo gefunden, dass Rinvoq erst ab 50 zum Einsatz kommt - im Gegenteil, für bestimmte Erkrankungen soll es nun sogar ab 12 Jahren eingesetzt werden (https://www.psoriasis-netz.de/magazin/medikamente/upadacitinib/rinvoq/).

Achja: und die Herpes zoster Impfung wird bei gesunden Menschen ab 50 empfohlen, bei Immunsupprimierten auch früher. Ich habe sie auch schon bekommen und bin 39…


Verfasst am: 05.03.2022, 19:22
Dabei seit: 05.03.2022
Beiträge: 1

Hallo ihr lieben , ich heisse Sarah bin 32 Jahre alt habe 3 wunderschöne Mädels und leide seid meinem 14 Lebensjahr an Psoriasis-Atrithis! Die am schlimmsten betroffenen Gelenke ist die Hüfte (Iliosakralgelenk) und mein Rücken sowie die Sprunggelenke!Während meiner schübe kann ich nicht laufen und habe Beschwerden beim Atmen und bin auf die Hilfe meines Mannes angewiesen.
Nun zu meiner Frage:
Ich habe in den letzten 7 Jahren mehrere tnf alpha Blocker/ biologika injiziert (enbrel,erelzi,cosentyx,cimzia) bis auf cimzia habe ich alle nicht vertragen, habe dann abszesse bekommen oder speiseröhrenentzündung,extreme pilzbefall im und am Körper. Nun ist es so das mir meine behandelte Klinik dieses rinvoq geben möchte ! Laut dem Arzt ist das Medikament erst ab 50 zugelassen und um das Medikament anfangen zu können braucht man die Herpes zoster impfung auch die ist erst ab 50 zugelassen , jetzt frage ich mich soll ich oder soll ich nicht ?
Da ich am Dienstag operiert werde hab ich noch nicht damit angefangen , habe mich aber aufgrund meines aktuellen schubs mit der herpes zoster impfung impfen lassen ...das ich (wenn ich mich dazu entscheiden sollte) nach der wundheilung anfangen könnte ! Es wäre nett wenn ihr mir mal berichten könnt wie ihr handeln würdet !?? Ich muss dazu sagen , ich habe aufgrund der vielen Schmerzmittel eine mittelschwere chronisch Gastritis mit intestinaler metaplasie und habe auch Angst das ich mir mein Magen noch mehr kaputt mache oder sogar Krebs bekommen könnte dadurch !
Ich freue mich über eure Tipps Erfahrungen und auch Anregungen ❤ LG Sarah




Portalinfo:
Das Forum hat 15.222 registrierte Benutzer und 5.180 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!