• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Cortison und abnehmen
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 06.11.2005
Beiträge: 1

Hi Leute,

ich nehme jetzt seit über 1 Jahr Cortison und habe seit dem 15 kg zugenommen. Ich würde jetzt gerne wieder etwas abnehmen, da ich mich so nicht mehr wohl fühle.

Jetzt habe ich gehört, dass man unter der Einnahme von Cortison nicht abnehmen kann. Ist etwas dran an diesem Gerücht? Wenn nein, was würdet ihr vorsclagen um möglichst schnell einen sichtbaren Erfolg zu erzielen.

Vielen Dank für eure Antworten.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 30.09.2005
Beiträge: 7

Hallo
Auch ich war am Anfang meiner Krankheit, mit Cortison vollgestopft worden. nahm auch 15kg zu. Ich kann nur raten, auch wenn es vom körperlichen schwer fallen sollte. Geh zum Schwimmen im warmen Wasser ab 37°C und versuche mit anderen da auch Sport zu treiben oder Arobic. Dann ab 17.00Uhr nichts mehr essen, sondern nur noch trinken,Tee und Sprudel. Am mmorgen dann ausgibig und in Ruhe Frühstücken. So hab ich innerhalb eines halben Jahres alles ohnen Falten wegbekommen und bin echt stolz das ich Heute wieder mein Idealgewicht habe.
Aber auch das Gespräch mit dem Arzt sollte hier nicht fehlen, denn er kann zum Beispiel deine Basisterapie umstellen und andere Medilkamente geben. Viel Spass und Erfolg wünscht Dir howie




Portalinfo:
Das Forum hat 14.698 registrierte Benutzer und 5.082 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!