• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Studium auch ohne Abi - möglich durch Rheuma?
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 02.11.2005
Beiträge: 1

Hallo Ihr!
Habe vor einem Jahr erfahren, dass ich Polyartris und Morbus Bechterew habe. Das ist nämlich erst aufgefallen, als ich in meiner Ausbildung zur Floristin immer häufiger Probleme bekommen habe. Nach über eine halben Jahrmit Krankfeiern mit einigen Versuchen wieder weiter zu machen, war klar dass es nichts bringt die Ausbildung weiter zu machen.
Beim Arbeitsamt fühlte sich keiner verantwortlich, wenn es um Fragen der Förderung etc. ging und es hatte auch scheinbar keine ne Ahnung von irgentwas.
Jetzt hoffe ich das mir hier jemand weiterhelfen kann. Ich habe nämlich gehört, dass man in bestimmten (gesundheitlichen) Fällen auch ohne Abitur studieren kann. (Die privaten Schulen die auch chronisch Kranke unterstützen und an denen man ohne Abitur studieren kann sin nämlich verdammt teuer.) Weiß hier jemand wie weit das stimmt. Und wenn ja ob das auch für das Studienfach Modedesign gilt. Oder ob es jetzt bei einem "neuen Versuch" eine Ausbildung zu machen irgentwelche finanziellen unterstützungen gibt. Gerade das wäre für ein schulische Ausbildung interessant, da die ja meistens recht teuer ausfallen.
Schon mal vielen Dank im Vorraus.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.11.2005
Beiträge: 1

hallo,

ich weiss nicht von wo du bist, aber hier in Österreich ist es möglich ohne abi zu studieren und zwar in dem man so eine art prüfung am anfang des studiums ablegt die aber sehr einfach ist! desweiteren gibt es auf den meisten grösseren unis und schulen spezielle angebote für chronisch kranke oder behinderte menschen, das zuständige büro informiert dich bestimmt gerne! modedesign gibt es fast nur auf hochschulen da brauchst du oft kein abi, aber musst eine bewerbungsmappe abgeben! informier dich einach mal bei den betrefenden schulen die findest du zb bei yahoo, ausbildung, modeschule

lg, natha


lebe deine träume, träume nicht das leben


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 24.02.2006
Beiträge: 5

Halo Sternchen87,
ich bin aus Luxembourg. Du schreibst dass du chron.polyart. und morbech hast - ich auch, allerdings seit 11 Jahren schon. Wie alt bist du und hast du einen richtig guten Arzt gefunden? Es ist oft schwer es anfangs zu beurteilen. Wenn du möchtest, Fragen hast, stehe ich dir gerne mit meinen Erfahrungen zur Verfügung!
Liebe Grüsse Mila <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_biggrin.gif" alt="" title="Very Happy" /><!-- s -->


Wenn ein Wunder in der Welt geschieht,
geschieht er durch liebevolle, reine Herzen.
J.W. von Goethe




Portalinfo:
Das Forum hat 14.539 registrierte Benutzer und 5.039 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!