• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Arbeitgeber <----> Erwerbsunfähigkeit <------>
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58

Hi,
einige werden sich über meinen Nicknamen wundern!
Nun ich habe ihn gewählt weil ich mich seit geraumer Zeit wie ein Schatten meiner selbst fühle.
Ich bin 39 Jahre und war mein Leben lang Körperlich aktiv. Das hat sich wesentlich geändert..
Mein Hauptberuf ist Graphiker!

Ich würde gerne Informationen erhalten bez. Erwernbsunfähigkeit, oder
sogar Rente! Ich bin dies bez. völlig Ahnungslos !!

Denn ich bin nicht sicher wie lange mein Arbeitgeber meine Ausfallzeiten noch duldet!

Zur Zeit habe ich eine Behinderung von 30%, und ein "Aufstufungs-Antrag" ist in Arbeit!

Ich hoffe auf schnelle und hilfreiche Informationen.

Mfg
SHADOW


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 30.09.2005
Beiträge: 7

Hallo!
Auch ich, bemühe mich um einen höheren Grad und Erwrbsunfähigkeitsrente.
Diesbezüglich, besorgte ich mir eine Broschüre ( kostenfrei)" Ratgeber für behinderte Menschen" über meine Bibo.
Es wurde von Bundesminesterium für Gesundheit und Soziale Sicherung herausgegeben. Es stehen dort sehr viele hilfreiche Sachen darin, nicht nur über die Rente, sondern auch über andere Hilfen die uns zustehen.
In dem Buch, Boschüre, steht diese Internetadresse. Vielleicht können sie es darüber auch bestellen. Probieren ist das beste.
<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.bmgs.bund.de">www.bmgs.bund.de</a><!-- w -->
Viel Glück dabei wünscht howie




Portalinfo:
Das Forum hat 14.539 registrierte Benutzer und 5.039 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!