• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

FMS in jungen Jahren, Kontaktsuche
Reihenfolge 

Verfasst am: 03.11.2021, 14:47
Dabei seit: 03.11.2021
Beiträge: 2

Hallo zusammen,
Ich hab die endgültige Diagnose erst dieses Jahr bekommen, lebe aber tatsächlich seit 12 Jahren mit der Fibromyalgie. Mir wurde immer gesagt, "das bildet du für ein", "das verwächst sich" oder ähnliches.
Ich werde nächstes Jahr 30.
Zu der Frage mit dem Beruf. Lasst niemals die Krankheit euren beruflichen- und persönlichen Lebensweg bestimmen. Ich bin seit 6 Jahren, Chemielaborantin.
Ich bin tatsächlich auch seit 27 Jahren im Leistungssport schwimmen unterwegs. Der Sport hat mir geholfen, "nur"Muskelkater, zu spüren. Coronavirus war sozusagen eine Offenbarung, wenn sich eine sehr Schmerzhafte.

LG DasHanghuhn


Verfasst am: 13.10.2021, 09:36
Dabei seit: 10.03.2021
Beiträge: 6

Hallo zusammen,
ich habe zwar kein FMS, aber die gleichen Probleme wie ihr... Habe echt auch keine Ahnung im Moment, wie mein weiterer Weg aussehen könnte. Meine Erkrankung ist zu selten, als dass ich jemand genau gleich gesinntes finden werde. Aber bei mir ist es echt schrecklich. Ich bekomme nicht mal mehr meinen Alltag hin, wie soll ich da denn Arbeiten oder studieren? Nach spätestens 30 Minuten Aktivität, muss ich eine Pause machen, da ich sonst Gliederschmerzen bekomme. Ich weiss nicht, ob es euch ähnlich geht oder was sind eure Symptome, die euch behindern?


Verfasst am: 19.08.2021, 01:23
Dabei seit: 17.08.2021
Beiträge: 4

Hallo F.,
für deinen Fall könnten meine Erfahrungen und Recherchen nützlich sein. Ich habe Sie in einem Video zusammen gestellt und dies gestern auf youtube eingestellt: Heilen durch unkonventionelle Infiltrationen. Unter meinem Benutzernamen Egonelija wirst du es auch auf youtube finden. Ich selber bin kein Arzt und habe kein kommerzielles Interesse an der ausgewiesenen Behandlungsmöglichkeit.
Viel Glück!


Verfasst am: 26.01.2021, 10:47
Dabei seit: 26.01.2021
Beiträge: 3

Moin,
Ich selbst bin erst 20 Jahre alt und habe erst vor kurzem die Diagnose Fibromyalgie bekommen. Die letzten 7 Jahre bin ich von Arzt zu Arzt gerannt.
Wenn du die Diagnose schon vor einiger Zeit bekommen hast, wie hast du dann in der Zeit deinen Alltag gemeistert? Ich selbst studiere im Moment, was ziemlich hart und stressig ist.
Lg


Verfasst am: 22.09.2020, 03:30
Dabei seit: 22.09.2020
Beiträge: 1

Hallo,
ich bin neu in diesem Milieu und suche nach Menschen, die in jungen Jahren bereits erkrankt sind. Ich habe FMS jetzt seit 1 1/2 Jahren und im Alter von 20 bekommen. Jetzt stellen sich mir so viele Fragen (zB was denn noch für Jobs in Frage kommen) und ich suche einfach nach Leuten, denen es auch so geht oder ging. Besonders die letzten Wochen war es ein ziemliches auf und ab..da wäre ich über jeden mit Erfahrung froh




Portalinfo:
Das Forum hat 14.057 registrierte Benutzer und 4.926 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!