• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Rheuma?
Reihenfolge 

Verfasst am: 05.05.2020, 15:09
Dabei seit: 05.05.2020
Beiträge: 1

Hallo,

Ich habe schon immer Beschwerden mit dem ISG (sehr beweglich und rutscht immer mal raus). Während meiner Schwangerschaft hatte ich starke probleme mit dem Ischias. Bin also etwas erprobt was Rückenschmerzen bis zum Po anbelangt ;-).
Circa 2 Monate nach Geburt fing es bei mir an, dass ich morgens mit steifem Rücken aufwache. Es äußert sich so, dass ich mich kaum vor Schmerzen Bücken kann. Nach etwas Bewegung wird es besser aber nicht gut. Ich kann gut lange spazieren gehen, sobald ich mich aber nach dem Gehen, Bücken möchte, tut es höllisch weh.
Vor 2 Wochen hatte ich dann eine Art Hexenschuss, ISG hatte wieder blockiert, so dass ich kaum noch aufrecht kaufen konnte. Dies geht mittlerweile wieder, da ich jeden Tag Gymnastik mache. Mit der Gymnastik werden die Schmerzen besser, aber jeden Morgen beginnt es aufs neue.
Ich fühle mich steif und der Rücken brennt und ich kann mich wie gesagt kaum bücken. Es sind nicht einzelne Knochen die weh tun, sondern das Areal des ganzen unteren Rückens.

Ibuprofen hilft übrigens sofort! Aber das sollte ja nicht ein Dauer Medikament werden...

Ich habe ansonsten noch eine Schilddrüsenunterfunktion, die aber gut eingestellt ist. (vllt. Steht das auch im Zusammenhang, deswegen schreibe ich es mal).

Gibt es Rheuma, das nur auf den Rücken beschränkt ist?

Ich weiß nicht, wohin mein erster Gang sein sollte? Orthopäde, Rheumatologe?
Könnte dies Rheuma sein?

Vielen Dank!




Portalinfo:
Das Forum hat 11.537 registrierte Benutzer und 4.259 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!