• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Psoriasis Arthritis
Reihenfolge 

Verfasst am: 04.04.2020, 22:53
Dabei seit: 25.03.2020
Beiträge: 9

Liebe Schuppi,
Ich auch 53, seit 6 Monaten Humira mit wechselndem Erfolg. Habe vor kurzem die vielen Salben entsorgt, Kortison hat fast immer alles nur schlimmer gemacht. Komme gut klar mit Iso Urea MD von Roche Posay. Brennt nicht, reizt nicht, pappt nicht. Heilt natürlich nicht, fährt aber die Reizungen runter. Drück dir die Daumen auf Besserung, LG


Verfasst am: 21.01.2020, 16:50
Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 118

Hallo Schnuppi,
zum Glück habe ich diese Probleme im Gesicht nicht. Und ich habe für den Kopfboden eine spezielle Tinktur zusammen gestellt bekommen. Das mit den Ergüssen kenne ich leider auch zu gut. Aber manchmal hat man Glück und bei genügend Bewegung lösen die sich zumindest bei mir regelmäßig nach vielen Monaten wieder auf.

Gerne kannst du dich hier weiter vorstellen oder bekannt geben in welchen Gebiet du Gleichgesinnte suchst.

Ich wünsche dir viel Glück mit deinem Problem, lass dich einfach bei den Ärzten nicht abwimmeln. Denn die Ursache sollte behandelt werden und nicht ignoriert.

Gruß Nelli


nelli 130


Verfasst am: 16.01.2020, 16:19
Dabei seit: 16.01.2020
Beiträge: 1

Hallo!
Ich stell mich kurz vor: 53, weiblich, neu diagnostiziert durch Rheumatologen und Dermatologen Psoriasis Arthritis.

Psoriasis hatte ich schon als Kind und dann alle 10 Jahre einen Schub. Immer nur an den Unterschenkeln. Einmal Psoriasis punctata, dieses Mal seit einem Jahr 5, größere Plaques - Landkartenform - wieder an den Unterschenkeln.

Gleichzeitig seit einem Jahr ein Fußknöchel dauerhaft schmerzhaft leicht geschwollen - lt. Ultraschall Rheumatologe: ein großer Erguss im Gelenk, dies stelle die Entzündung dar.

Vorher Röntgen Orthopäde hatte ergeben: keine Arthrose, Überweisung zum Rheumatologen.

Verschiedenste Kortisonsalben, von 2 Dermatologen, davon eine Uniklinik, halfen nicht. Abgesetzt.

Im Moment hab ich folgendes "Problemchen": ich glaube, dass ich nun auch seit ca. 3 Wochen ein neues Plaque an der Oberlippe habe. Zuerst dachte ich an Herpes simplex - hab ich immer wieder mal - seit Jahren nur noch minimal. Aber es ist definitiv kein Herpes.

Kennt das hier jemand und falls ja, wie wird das behandelt?

Ist optisch nicht so toll. Aber es geht einfach bisher nicht weg.

Gruß,

Schuppi

P.S. Gibt es hier einen speziellen Bereich, um sich näher vorzustellen, oder kann ich dafür diesen threat weiter nutzen?




Portalinfo:
Das Forum hat 11.537 registrierte Benutzer und 4.259 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!