• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Private Berufsunfähigkeitsversicherung
Reihenfolge 

Verfasst am: 05.12.2017, 16:49
Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 113

Dir einen schönen Abend,

es tut mir leid, dass ich dir nicht weiter helfen konnte. Vielleicht solltest du einmal die Versicherung direkt fragen. Oder dir eine einmalige Beratung bei einem Rechtsanwalt (gibt es auch für kleines Geld) gönnen. Die verstehen, dieses Amtsdeutsch sowie so besser. Der VdK hilft ebenfalls oft weiter, wenn man Mitglied ist.

Ich hoffe du bekommst bald eine befriedigende Antworte auf deine Frage. Von ganzem Herzen wünsche ich dir alles Gute und viel Erfolg.

Liebe Grüße Nelli130


nelli 130


Verfasst am: 05.12.2017, 16:40
Dabei seit: 24.11.2017
Beiträge: 2

Hallo Nelli130,

vielen Dank, aber wirklich weiter bin ich jetzt nicht.
Ich habe diese BU schon vor mehr als Zehn Jahren abgeschlossen. Festgestellt wurde es als erstes mal 2014.
Sollte die dann greifen oder?

Danke

Zitiert von: nelli130


Hallo Ibrheuma,

mit den Versicherungen ist das so eine Sache. Wenn die Erkrankung erst nach Auftragsabschluss diagnostiziert wird, hat die Versicherung eigentlich keinen Grund etwas aus zu schließen. Aber leider muss man im Ernstfall Beweisen, dass man vorher wirklich keine Ahnung davon hatte mit "dieser" Erkrankung belastet zu sein. Sonst kann man ebenfalls den Kürzeren ziehen.
Die meisten bieten die Aufnahme mit Gesundheitscheck an und wenn man diesen durchlaufen hat, ist es auch für die schwierig etwas dagegen zu setzten.
Alles Gute Nelli130


Verfasst am: 24.11.2017, 17:17
Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 113

Hallo Ibrheuma,

mit den Versicherungen ist das so eine Sache. Wenn die Erkrankung erst nach Auftragsabschluss diagnostiziert wird, hat die Versicherung eigentlich keinen Grund etwas aus zu schließen. Aber leider muss man im Ernstfall Beweisen, dass man vorher wirklich keine Ahnung davon hatte mit "dieser" Erkrankung belastet zu sein. Sonst kann man ebenfalls den Kürzeren ziehen.
Die meisten bieten die Aufnahme mit Gesundheitscheck an und wenn man diesen durchlaufen hat, ist es auch für die schwierig etwas dagegen zu setzten.
Alles Gute Nelli130


nelli 130


Verfasst am: 24.11.2017, 15:20
Dabei seit: 24.11.2017
Beiträge: 2

Hallo,

wenn man schon eine private Berufsunfaehigkeitsversicherung abgeschlossen hatte, bevor die Krankheit eintraf. Greift diese dann ueberhaupt?

Vielen Dank


Verfasst am: 16.11.2017, 19:17
Dabei seit: 21.10.2016
Beiträge: 7

Hallo Richie,
es gibt Versicherungen bei denen ein Abschuss einer Berufsunfähigkeitsversicherung eingeschränkt möglich sind. Nur wird die Vorerkrankung ausgeschlossen.
Ich habe es bei vielen Versicherungen probiert. Die meisten haben mich sofort abgelehnt als Sie das Wort Rheuma gehört haben. Eine Versicherung hätte mich versichert.... aber hätte den kompletten Bewegungsapparat ausgeschlossen und die Folgeerkrankungen vom Rheuma.
Da bleibt ja gar nichts mehr übrig!!!
Sorry, aber ich glaube Sie haben kein Glück.
Liebe Grüße Marianne Korinth


Verfasst am: 16.11.2017, 13:12
Dabei seit: 16.11.2017
Beiträge: 1

Ist mit Rheuma noch eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließbar?




Portalinfo:
Das Forum hat 9.894 registrierte Benutzer und 3.781 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!