• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

MTX absetzen
Reihenfolge 

Verfasst am: 24.08.2017, 13:09
Dabei seit: 11.04.2013
Beiträge: 44

Liebe Lilli,

In der Packungsbeilage steht das Männer drei Monate vor Zeugung pausieren sollten, dies basiert aber NICHT auf Daten die einen negativen Einfluss gezeigt hätten. Es gibt zwei neuere Untersuchungen zur Zeugung unter Methotrexat die keinen Hinweis auf Komplikationen bei der Schwangerschaft der Partnerin des mit MTX behandelten Mannes und keinen Hinweis auf ein erhöhtes Fehlbildungen der Kinder zeigten. Wir raten daher Männern, die MTX zur Behandlung einer rheumatischen Erkrankung benötigen, nicht mehr von einer Zeugung unter der Therapie ab.

Sie sollten Folsäure einnehmen wenn Sie planen schwanger zu werden. In der Schwangerschaft kann man in der 10 SSW ein Frühscreening machen und in der 20 SSW einen Organultraschall, das ist aber heute bei allen Schwangeren üblich.

Viel ERfolg. R FB


Verfasst am: 24.08.2017, 10:40
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 2

Und noch ein paar Fragen dazu:
- müssen/können nach dem Absetzen von Mtx vor geplanter Schwangerschaft noch irgendwelche Werte überprüft werden um sicher zu sein, dass Mtx lange genug abgesetzt wurde?

- müssen/können während der Schwangerschaft spezielle Untersuchungen gemacht werden, um Schäden durch Mtx auszuschließen?


Verfasst am: 23.08.2017, 15:18
Dabei seit: 23.08.2017
Beiträge: 2

Hallo,
mein Mann nimmt aktuell 10mg Mtx wöchentlich.
Wie lange vor einer geplanten Schwangerschaft sollte er Mtx abgesetzt haben?
Danke im Voraus.




Portalinfo:
Das Forum hat 9.907 registrierte Benutzer und 3.784 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!