• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Tochter 16 Jahre undifferenzierte Kollagenose!
Reihenfolge 

Verfasst am: 28.03.2016, 10:42
Dabei seit: 28.03.2016
Beiträge: 2

Guten morgen!
Wir haben im Januar 2016 bei meiner Tochter die Diagnose undifferenzierte Kollagenose in einer sehr guten Rheumaklinik bekommen nach einem knappen Jahr Rückenschmerzen!
Sie klagt über permanente Rückenschmerzen,ihre Blutwerte sind normal bis auf die Rheuma werte die sehr hoch sind..sie war stationär 3 Wochen in Sendenhorst zur Diagnosestellung und Behandlung und wurde auf das Medikament Quensyl eingestellt wo wir pro Woche 12 Tabletten nehmen.Die Schmerzen sind unterschiedlich stark teilweise sind auch die Beine betroffen.
Sie macht Übungen zu Hause..sie hat ein Tense gerät macht viel mit wärme und KG.
Habt ihr noch Ideen was man gegen diese Schmerzen tun kann denn es zerrt doch nicht nur dem Kind an den Nerven sondern es geht auch der Mutter also mir an die Substanz so hilflos zu sein!
Wie sind eure Erfahrungen?
Achtet ihr auf bestimmte Ernährung?
Fleisch essen wir nicht viel..
Vielen Dank für eure Antworten im vorraus!




Portalinfo:
Das Forum hat 9.903 registrierte Benutzer und 3.783 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!