• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Suche dringend Hilfe! Weiss nicht mehr weiter! Rheuma?!
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 10.01.2005
Beiträge: 1

hallo, bin seit 2 jahren ständig krank. es fing im herbst 2002 mit einem magen-darminfekt an und seiitdem komme ich nicht mehr auf die füsse. meine hausärztin hat mich zu alllen möglichen untersuchungen geschickt. z.b. ct,mrt,hno artzt, frauenarzt, untersuchungen in der dkd wiesbaden, untersuchungen in der uniklinik kölln, mehere rheumatologen. keiner bestätigt die diagnose rheuma.habe ständig erhöhte crp-werte, seit jahren eine erhöhte bsg (35-50). fühle mich ständig müde,antriebslos,kraftlos.hatte auch über einen längeren zeitraum erhöhtes fieber. bisherige medikamente: ibuprofen, mtx spritzen, cortison. danach ging es 4 wochen ein bisschen besser und dann geht es von vorne los. komme mir langsam ziemlich dumm vor. wer kann mir helfen oder tipps geben. bin für jede antwort echt dankbar.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 26.11.2004
Beiträge: 9

Hallo Silvia,

habe gerade deinen Beitrag gelesen.
Mir ergeht es leider auch nicht viel besser - nur, dass ich noch nicht in irgendwelchen Kliniken war zum erforschen.
Mein CRP und die Blutsenkung sind auch immer hoch, die bisherigen Medikamenten für chronische Polyarthritis halfen mir nicht, was mich so langsam verzweifeln läßt.
Vielleicht ist es überhaupt keine CP an der ich leide und keiner hat es bisher raus gefunden oder richtige überprüft.

Jetzt bekam ich den Hinweis, dass die Symptome auch auf Sarkoidose zutreffen könnten und ich soll mich diesbezüglich mal untersuchen lassen.
Vielleicht wäre das auch etwas für dich - frage mal deinen Arzt.

Gruß Tanja




Portalinfo:
Das Forum hat 15.023 registrierte Benutzer und 5.146 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!