• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Was könnte das sein?
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 29.10.2004
Beiträge: 3

Guten Tag <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_razz.gif" alt="" title="Razz" /><!-- s --> ,
hoffentich können Sie mir helfen... <!-- s:?: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: -->
Ich war eine starke Frau, konnte immer sehr viel getragen und habe immer mit angepackt.
Nun habe ich seit ca. 3,5 Jahren Schmerzen in den Handgelenken, in den Fingern, im Ellenbogen. Manchmal sind die Schmerzen so stark, dass ich noch nicht mal schreiben kann. Ich bin richtig schwach.
Gestern konnte ich nicht mehr Gitarre spielen.
Mein Blut wurde schon untersucht, keine Zeichen auf Rheuma.
Ich bin 40 Jahre alt.
Danke für eine Antwort.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 29.10.2004
Beiträge: 3

<!-- s:cry: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_cry.gif" alt=":cry:" title="Crying or Very sad" /><!-- s:cry: -->
Hi,
kann denn niemand sagen, was das ist? <!-- s:?: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: -->
Gibt es Rheuma auch ohne dass man das im Blut feststellen kann? Ihr seid doch alle auch mit Schmerzen geplagt.
Ich hoffe auf eine/n, die/der mir weiter hilft.
Danke <!-- s:? --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_confused.gif" alt=":?" title="Confused" /><!-- s:? -->


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 11.11.2004
Beiträge: 4

Sicher kann ich dir nichts sagen, aber ich weiss, dass es bei mir sehr lange gedauert hat, bis ich einen nachweisbaren Rheuma-Faktor im Blut hatte. Anzeichen ist immer auch die Blutplaettchen-Senkgeschwindigkeit, da sie etwas ueber die Entzuendungsaktivitaet aussagt. Ansonsten ist Rheuma bekanntlich sehr individuell und teilweise schwer diagnostizierbar. Vielleicht solltest du mal den Arzt wechseln und dir eine andere Meinung noch besorgen?


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 29.10.2004
Beiträge: 3

Vielen Dank. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->
Ich weiß nun rein gar nicht, was ich noch machen soll.
Aber da ich wegen einer anderen Erkrankung zur Kur fahren werde, hoffe ich, dass ich dort erfahre, was das ist.
Im Augenblick ist es wieder besser.
Etwas steif sind die Finger, aber ich habe keine Schmerzen.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 6

[quote="Shirly":2j62rp5h]Guten Tag <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_razz.gif" alt="" title="Razz" /><!-- s --> ,
hoffentich können Sie mir helfen... <!-- s:?: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_question.gif" alt=":?:" title="Question" /><!-- s:?: -->
Ich war eine starke Frau, konnte immer sehr viel getragen und habe immer mit angepackt.
Nun habe ich seit ca. 3,5 Jahren Schmerzen in den Handgelenken, in den Fingern, im Ellenbogen. Manchmal sind die Schmerzen so stark, dass ich noch nicht mal schreiben kann. Ich bin richtig schwach.
Gestern konnte ich nicht mehr Gitarre spielen.
Mein Blut wurde schon untersucht, keine Zeichen auf Rheuma.
Ich bin 40 Jahre alt.
Danke für eine Antwort.[/quote:2j62rp5h]

hallo, bei mir wurde erst beim rheuma-facharzt das rheuma im blut festgestellt. Also...
gruß roller




Portalinfo:
Das Forum hat 14.829 registrierte Benutzer und 5.102 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!