• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Schlaf und die Gelenke
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.03.2009
Beiträge: 12

Hallo,

auf der einen Seite brauche ich viel Schlaf, wenn die Entzündungsaktivität hoch ist, auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, gerade wenn ich viel schlafe, wache ich wie zerschlagen auf, mit schmerzenden Gelenken, und brauche extrem lange, um in die "Gänge" zu kommen.

Was wäre hier der Mittelweg?

Mandelbaum (Lupus mit Gelenkbeteiligung)


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 09.02.2005
Beiträge: 28

Hallo Mi(a?)ndelbaum,

ich denke der Mittelweg ist der richtige Schlaf. Ausreichend Schlaf um einermaßen zur Erholung zu kommen, aber nicht so lange schlafen, dass jeder Knochen weh tut und Sie total zerschlagen sind. Es geht wohl nur durch Ausprobieren.

Viele Grüße aus Pyrmont

W. Brückle


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 02.02.2011
Beiträge: 3

Bei akuten Entzündungen fühlt man sich zerschlagen und kann schlechter schlafen. Es sollte unbedingt Kontakt zum behandelnden Arzt aufgenommen werden, um die ursächliche Therapie anzupassen, dann bessert sich auch die Schlafstörung wieder.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 02.02.2011
Beiträge: 19

Hallo Mindelbaum,

das hohe Schlafbedürfniss, bleibende Erschöpfung und Gelenkschmerzen sind typisch bei Entzündungsaktivität, aber oft bleiben Erschöpfung und schnelle Müdigkeit auch nach einem Schub, das ist das Schicksal chronischer Erkrankungen. Wenn Du am Tag kurze Entspannungen (ohne in die Tiefschlafphase zu kommen) durchführen kannst kannst Du das Abrutschen des Kreislaufs und Wachheitszustand verringern. Versuche es mal mit PME oder 20 Minuten Musik hören, dabei solltest Du aber auf keinem Fall im Bett oder auf der Couch liegen, sondern in einem bequemen Sessel. Oft helfen solche kleine Ruhephasen den Tag wacher und länger nutzen und die nächtliche Schlafdauer zu verringern.

Lieben Gruß

C. Baltscheit




Portalinfo:
Das Forum hat 14.539 registrierte Benutzer und 5.039 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!