• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Zahnimplantate beim Sjögren-Syndrom
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 12.04.2005
Beiträge: 23

Hallo,
ich leide unter dem primären Sjögren-Syndrom mit extremer Mundtrockenheit. Ich bin und war Dauergast bei meinem Zahnarzt.
Nun steht eine große Sanierung an mit 4 oder 6 Implantaten im Oberkiefer an. Danach würde auf diese Implantate eine herauszunehmende Prothese angefertigt.
Ich bin pflichtversichert und meine Frage ist:
Durch meine extreme Xerostomie ist es doch möglich, dass die Kasse die ganzen Kosten übernimmt?
Wie sind die Wege, und wo muss ich dies beantragen?

Mit freundlichen Grüßen Hilly


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.05.2010
Beiträge: 17

Hallo Hilly,
vor jederImplantatversorgung sollten Sie die möglichen Kosten mit Ihrer Versicherung abklären. Bei Ihrer Mundtrockenheit müssen Sie eine besonders gute Mundhygiene betreiben, das heißt, neben zahnbürste, zahnseide und Interdentalbürste sollten Sie unbedingt eine Mundspüllösung auf pflanzlicher basis verwenden. Ist die Mundhöhle zu trocken lagern sich schnell Bakterien ab und Sie bekommen Zahnfleischentzündungen. Ob die Krnakenkasse bei ihrer Erkrankung die volle n koseten übernimmt, weiß ich nicht und kann es mir auch kaum vorstellen.
Bitte abklären und dann nochmals Ihren zahnerzt fragen
Viele Grüße
B.Willershausen




Portalinfo:
Das Forum hat 10.127 registrierte Benutzer und 3.816 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!