• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

TRPS
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 12.01.2010
Beiträge: 1

Ich habe TRPS 1 (Tricho-rhino-phalangeales Syndrom) habe Schmerzen in fasst allen Gelenken aber am schlimmsten sind die Hände betroffen suche dringend einen Arzt der sich mit dieser Krankheit auskennt oder der schon Patienten mit dieser Krankheit hat. Habe schon durch diese Krankheit ein künstliches Fingergelenk was leider auch nicht funktioniert.
Wollte ne Knochendichtemessung aber leider will die KK es nicht zahlen. Weiß aber von Mitbetroffenen das es da die KK bezahlt hat hängt es etwar davon ab in welchem Bundesland ich wohne ??????


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 13.02.2008
Beiträge: 51

Hallo

Du bist da von einem sehr seltenen Krankheitsbild betroffen und es wird schwer sein, einen niedergelassenen Arzt zu finden, der sich auskennt. Deshalb rate ich Dir dringend, Dich an eine Uniklinik zu wenden, dort sammeln sich solche Fälle am ehesten.
Dass die Knochendichtemessung bei Dir bisher nicht bezahlt wird, dürfte eher mit der Diagnose zusammenhängen und wohl auch damit, dass, wie ich Dich verstanden habe, bisher keine wirksame Therapie eingeleitet wurde. Die Messung wird nämlich (in allen Bundesländern)nur noch dann bezahlt, wenn der behandelnde Arzt das speziell begründet.
Ich wünsche Dir gute Besserung und alles Gute
Ingrid




Portalinfo:
Das Forum hat 13.859 registrierte Benutzer und 4.870 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!