• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Vorteile / Nachteile Schwerbehindertenausweis
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 17.07.2004
Beiträge: 1

Ich leide seit 1996 an Morbus Crohn und vor kurzem wurde auch ein Morbus Bechterew festgestellt. <!-- s:cry: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_cry.gif" alt=":cry:" title="Crying or Very sad" /><!-- s:cry: --> Habe ich überhaupt die Möglichkeit einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen und wenn ja, welche Vorteile / evtl. Nachteile (?) bringt mir dieser?

Vielen Dank vorab! <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 29.06.2004
Beiträge: 12

Hallo Tigerente, zu den Vor- und Nachteilen des Schwerbehindertenausweise haben wir im Forum schon viel geschrieben, s.dort (z.B. Steuerfreibetrag, Chronikerregelung, Zusatzurlaub, Kündigung nur mit Zustimmung des Integrationsamte ). Auch,daß die Schwerbeh. nicht zumindest während des lfd.Arbverh. offenbart werden muß. Die Einstufung für Morbus Bechterew/ Morbus Crohn kann zwischen 10 und 100 GdB liegen, je nach Ausmaß der Erkrankung ( Bewegungseinschränkungen, Gelenkbeteiligung, Schmerzen, Schubhäufigkeit und Auswirkungen bei Morbus Crohn auf den Ernährungszustand). Bitte vor Antragstellung darauf achten, daß aktuelle und ausführliche Befunde zu allen Erkrankungen vorliegen! was Sie nicht vortragen wird auch nicht beachtet. Viel Erfolg.




Portalinfo:
Das Forum hat 13.724 registrierte Benutzer und 4.846 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!