• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Therapie
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.11.2005
Beiträge: 2

Hallo,

ich habe mich heute abend angemeldet weil ich auch von Morbus Bechterev betroffen bin.
Ich bin gestern vom Kur nach hause zürück gekommen, und hat mir leider nicht viel geholfen.
Ich nehme sehr viele Medikamente und das ist nicht gut. Bin soweit gekommen dass ich am tag 3 X Ibu Profen 800 mg und abends 30 Trop Tramal brauche.

Kann mir jemanden bitte einen Tipp geben über bessere und langfristige Produkte wo ich mit mein rheumatologer darüber reden kann?


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 21.02.2006
Beiträge: 11

Hallo

ich leide auch unter Morbus Bechterew und habe Entzündungen am Kreuzdarmbeingelenk.
Diese fiesen Schmerzen machen mich oft richtig fertig.
Nehme im Notfall dann Schmerzmittel Diclac 75.
Die Ärzte im Krankenhaus rieten mir zu einer Basistherapie mit Aznulfidine.
Diese Medikamente werden gesteigert und über einen Zeitraum von einem halben Jahr eingenommen, dann ist wohl wieder Pause Wirkung hält an.
Da ich aber einen Kinderwunsch habe wurde die Therapie noch nicht angefangen.
Auch wenns sehr schwer fällt und die Schmerzen unerträglich werden bleib auf jedenfall in Bewegung. Es gibt tolle aktiv Kurse bei dem Krankenkassen vieleicht findest du dort Anschluß.

alles Gute weiterhin


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 24.02.2006
Beiträge: 5

Halo,
relativ sehr gut hilft mir MOBIC 15mg, am bessten 1 vor dem Schlafen, wehrend einer Woche. Kann mann allerdings auch sehr langfristig, so wie ich bereits viele Jahre nehmen. Das einzige - man muss besser vorher etwas essen, soll sonst Magen angreifen.

Sonst, meine Therapie sieht so aus:
Remicade - einmal alle 8 wochen in Infusion (1 Tag in der Klinik)
Ledertrexate - einmal pro woche 1 Spritze 10ml

Täglich:
TRAMAL Long 150mg - morgens +abends
MOBIC 15mg - abends

Gelegentlich eine Infiltration ins Gelenk, aktuel letzte Woche wurde mir ein Goldpreparat in die Schulter gespritzt, weil sie bereits von Schmerzen unbeweglich wurde.

Das ist so alles was aktuell wäre, viel Glück an alle
Mila


Wenn ein Wunder in der Welt geschieht,
geschieht er durch liebevolle, reine Herzen.
J.W. von Goethe




Portalinfo:
Das Forum hat 14.829 registrierte Benutzer und 5.102 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!