• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Ich suche Menschen die Rheuma durch Borreliose (Lyme-Arthritis) bekommen haben.
Reihenfolge 

Verfasst am: 15.08.2021, 19:55
Dabei seit: 06.01.2021
Beiträge: 2

Hallo an allen im Forum,

zum Austausch suche ich Menschen, die aufgrund einer Borreliose Rheuma bekommen haben und zwar konkret Lyme-Arthritis.

Ich habe einen Sohn (16) der seit 2 Jahren einen dicken Knie hat (sonst keine andere Symptome oder Beschwerden). Rheuma Faktor ist negativ. Nach mehreren erfolglose Therapien mit Antibiotika und nicht steroidale Antipflogistika (entzündugshemmende Medikamente) sowie Cortison, bekam er vor einigen Monaten Sulfasalazin, zuerst 4 Tabletten und dann 6 (3000mg) + weiter Naproxen 1000 mg. Leider auch ohne Erfolg. Jetzt rät uns der Rheumatologe zu einer Synovektomie und wenn diese nichts hilft zur Einahme von Biologika.

Ich würde gerne die Erfahrungen von anderen Betroffenen kennen, um besser Entscheidungen treffen zu können bzw. Hoffnungen schöpfen.

Besten Dank und Grüße




Portalinfo:
Das Forum hat 14.545 registrierte Benutzer und 5.041 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!