• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Kurkumin
Reihenfolge 

Verfasst am: 07.11.2020, 22:04
Dabei seit: 02.09.2015
Beiträge: 16

Hallo zusammen,

Es ist echt schon etwas länger her als ich das mit Kurkumin geschrieben habe.

Meine Erfahrung: ich nehme seit zwei Jahren Kurkuma Kapseln (Curcumin Loges) aus der Apotheke. Die sind mit Vitamin D. Nehme morgens und abends eine ein. Zusätzlich bin ich auf Goldene Milch seit einem Jahr gestoßen. Nehme jeweils ein Teelöffel Kurkuma Pulver, Hagebutte und Gerstengras ein. Ich mische es mit Orangensaft. Manchmal nehme ich auch einen EL von dem Kurkumapulver. Esse kein Schweinefleisch und alle möglichen Entzündungsfördernden Lebensmittel. Auf Zucker sollte man komplett verzichten oder als Ersatz Birkenzucker nehmen. Komplett auf Zucket zu verzichten, gelingt es mir nicht immer. Durch diese Vorgehensweise, konnte ich MTX absetzen. Nehme 5mg Cortison und 200g quensyl ein. Habe keine Nebenwirkungen. Im Moment habe ich Kurkuma komplett abgesetzt wegen der Schwangerschaft. Es ist meine zweite SW und man ist fast Symptomefrei. Nach der SW werde ich damit wieder durchstarten.


Verfasst am: 07.11.2020, 22:03
Dabei seit: 02.09.2015
Beiträge: 16

Hallo zusammen,

Es ist echt schon etwas länger her als ich das mit Kurkumin geschrieben habe.

Meine Erfahrung: ich nehme seit zwei Jahren Kurkuma Kapseln (Curcumin Loges) aus der Apotheke. Die sind mit Vitamin D. Nehme morgens und abends eine ein. Zusätzlich bin ich auf Goldene Milch seit einem Jahr gestoßen. Nehme jeweils ein Teelöffel Kurkuma Pulver, Hagebutte und Gerstengras ein. Ich mische es mit Orangensaft. Manchmal nehme ich auch einen EL von dem Kurkumapulver. Esse kein Schweinefleisch und alle möglichen Entzündungsfördernden Lebensmittel. Auf Zucker sollte man komplett verzichten oder als Ersatz Birkenzucker nehmen. Komplett auf Zucket zu verzichten, gelingt es mir nicht immer. Durch diese Vorgehensweise, konnte ich MTX absetzen. Nehme 5mg Cortison und 200g quensyl ein. Habe keine Nebenwirkungen. Im Moment habe ich Kurkuma komplett abgesetzt wegen der Schwangerschaft. Es ist meine zweite SW und man ist fast Symptomefrei. Nach der SW werde ich damit wieder durchstarten.


Verfasst am: 29.06.2018, 15:02
Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 118

Hallo Julia761988,
hallo Anan,

erst einmal möchte ich euch darauf hinweisen, dass es Kurkumapulver gibt. Daraus lässt sich die "Goldene Milch" herstellen und ist eine natürliche Wurzel. Auf Veganer Web-Seiten findet man dazu das Rezept.

Dagegen sollte man das mit den Kurkuma-Kapseln unbedingt mit seinem Arzt abstimmen. Den die sogenannten Nahrungsergänzungsmittel sind nicht immer - ins besondere über längere Zeit - unbedenklich einzunehmen. Dazu können Sie mit Medikamenten kollidieren.

Und das eine Firma für ihr Produkt wirbt ist ganz normal. Aber wenn ich mir die Website ansehe, hilft es bei ja den meisten Krankheit.

Liebe Grüße
Nelli130


nelli 130


Verfasst am: 28.06.2018, 23:59
Dabei seit: 28.06.2018
Beiträge: 1

Hallo,

ich persönlich habe keine Erfahrungen damit. Aber laut https://kurkuma.info/ soll sich Kurkuma wohl gut bei Rheuma einsetzen lassen.

Grüße


Verfasst am: 03.05.2018, 22:17
Dabei seit: 02.09.2015
Beiträge: 16

Hallo zusammen,
Hat jemand eine längere Erfahrung mit Curcumin Kapseln?
LG, Julia




Portalinfo:
Das Forum hat 13.405 registrierte Benutzer und 4.780 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!