• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Verdacht auf Rheuma?
Reihenfolge 

Verfasst am: 10.08.2013, 10:19
Dabei seit: 10.08.2013
Beiträge: 1

Hallo zusammen,
ich habe seit ca. 2 Monaten schmerzende Handgelenke (davor hat es angefangen mit tauben Fingern).
Jetzt seit ca. 2 Wochen habe ich zusätzlich ständig schmerzende Kniegelenke, selbst morgens nach dem Aufwachen ist es auch nicht besser.
Es tut immer weh beim aufstehen (im Ruhezustand habe ich keine Schmerzen).
Wegen den Handgelenken war ich schon beim Arzt (habe Schienen bekommen), es scheint aber nicht viel besser zu werden.

Jetzt zusätzlich noch mit den Knien befürchte ich doch, dass es Rheuma sein könnte.
Ich möchte jetzt nicht sofort wieder zum Arzt rennen. Was meint ihr, klingt das nach Rheuma? Und wie lange würdet ihr maximal warten,ob es evtl. besser wird, bevor ihr zum Arzt geht?
Und kann der AllgemeinArzt das überhaupt diagnostizieren? (denke nämlich manchmal, das alles als Lapalie abgestempelt wird und erst ernst genommen wird, wenn man das 3. Mal wegen den gleichen Beschwerden wieder zum Arzt rennt)

Danke schonmal für die Antworten!




Portalinfo:
Das Forum hat 9.907 registrierte Benutzer und 3.784 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!