• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Quensyl?
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.10.2006
Beiträge: 26

Hallo bei mir wird das Medikament Quansyl geplannt, wer kennt dieses Medikament und kennt sich evtl. damit aus?

LG Sannchen


Ich bin nicht Geboren, um so zu sein wie Du mich gerne hättest.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 478

Hallo Sannchen,

das Medikament heißt "Quensyl", es ist ein Medikament, das auch zur Malaria- Prophylaxe verwendet wird.
In der Regel beginnt man bei manchen rheumatischen Erkrankungen eine Basistherapie mit diesem Medikament, also als erstem Medikament. Ganz wichtig hierbei ist die Kontrolle der Augen alle 3 Monate durch einen Augenarzt, denn es kann in Einzelfällen zu irreversiblen Augenschäden (für immer) kommen, die vornehmlich das Farbsehen betreffen, oder auch zum Grauen Star.
Ebenso sollte man die Blutwerte regelmäßig überprüfen.
Es gibt eine gute Beschreibung dieses Medikaments auf der Internetseite:
<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.rheuma-online.de">www.rheuma-online.de</a><!-- w --> . Es kann sein, dass Du dort nur "Resochin" findest, das ist ein ähnliches Medikament dieser Substanzklasse. Die Wirkung setzt nicht sofort ein, sondern erst nach bis zu 6 Monaten.
Lieben Gruß,
gamü


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.10.2006
Beiträge: 26

Danke für den Tip.
Ich muss nun wie gesagt erst einmal für eine Woche in die Rheumaklinik und erst danach ist das Medikament Quensyl vorgesehen.
Aber vielleicht finden sie auch vor erst etwas ganz anderes.

LG


Ich bin nicht Geboren, um so zu sein wie Du mich gerne hättest.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 478

Hallo Sannchen,

schon wieder ich....!
Diese Klinik kenne ich nicht, aber vielleicht wirst Du im Internet fündig unter Suchmaschine z.B. "google" und Rheumakliniken, oder aber, Du forderst Dir einen Klinikprospekt an, das mache ich immer, das ist oft ganz hilfreich. Du hast ja sicher die Adresse.
Oftmals ist es ganz gut, wenn man in einer Rheumaklinik "durchgecheckt" wird zu Beginn, denn dort hat man in der Regel umfassendes Wissen zu diesen Erkrankungen. Melde Dich mal, wenn Du von dort kommst, das würde mich auch interessieren.
Mach`s gut, lieben Gruß,
gamü


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.10.2006
Beiträge: 26

Ich melde mich ist versprochen.


Ich bin nicht Geboren, um so zu sein wie Du mich gerne hättest.




Portalinfo:
Das Forum hat 14.539 registrierte Benutzer und 5.039 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!