• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Fibromyalgie und Einschlafstörung
Reihenfolge 

Verfasst am: 16.08.2018, 16:56
Dabei seit: 16.08.2018
Beiträge: 6

Hallo zusammen,
ich werde wahnsinnig. Ich leide unter Fibromyalgie, und kann gar nicht mehr einschlafen. Ich hab jahrelang Amitriptylin genommen, wovon ich gut schlafen konnte. Vor zwei Jahren hab ich es abgesetzt, und kann seitdem nicht mehr schlafen.
Im Moment hab ich von der LWL Klinik Bochum das Dominal 80 forte bekommen. Manchmal kann ich davon schlafen, manchmal gar nicht. Dann liege ich nächtelang rum. Zusätzlich bekomme ich einen Muskelentspanner, der müde macht.
Ich werde gar nicht müde, leider auch tagsüber nicht. Denke immer, mit meinem Kopf stimmt etwas nicht. Mein Schmerzdoc meinte, viele Menschen mit Fibro können nicht schlafen. Das hat was mit den Schmerzen und der Psyche zu tun.
Wem geht es ähnlich? Wie schafft ihr es zu schlafen?
Schlaftabletten machen abhängig, die meisten Antidepressiva, die müde machen, machen leider auch dick.
LG Petra




Portalinfo:
Das Forum hat 14.874 registrierte Benutzer und 5.113 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!