Thema ohne neue Antworten

Rheuma und Dystonie


Autor NachrichtReihenfolge 
Verfasst am: 05. 03. 2019 [14:20]
Dabei seit: 06.10.2010
Beiträge: 91
Ich verstehe nicht ganz, was mit zervikaler Dystonie gemeint sein soll! Vermutlich ist eine Muskelschwäche mit Nackenschmerzen gemeint? Methotrexat Mtx führt nur sehr selten zu einer Muskelschwäche als Nebenwirkung, im Gegenteil, durch Mtx wird die Entzündung vermindert und damit die aktive Gelenk- und Muskelbewegung wieder besser möglich, eine Muskelschwäche infolge der Entzündung verbessert sich damit langsam. Da Sie nicht mitgeteilt haben, weshalb Sie Mtx bekommen, kann man zur Erkrankung wenig sagen. Grundsätzlich ist für jede Muskelschwäche die verstärkte und gezielte, konsequente, aktive Bewegung die beste Therapie, selbst wenn der Muskel entzündlich mit betroffen ist.
S. Schewe
Verfasst am: 03. 03. 2019 [18:47]
Themenersteller
Dabei seit: 03.03.2019
Beiträge: 1
Ist vielleicht bekannt, ob rheumatische Arthritis zervikale Dystonie auslösen kann oder
könnte sie vielleicht durch MTX ausgelöst werden?



Portalinfo:

Das Forum hat 9046 registrierte Benutzer, 3619 Themen und 8643 Antworten. Es werden durchschnittlich 2,18 Beiträge pro Tag erstellt.