Unbeantwortetes Thema

Temporalis Arteriitis


Autor NachrichtReihenfolge 
Verfasst am: 02. 01. 2019 [16:05]
Dabei seit: 28.12.2018
Beiträge: 1
Hallo zusammen,
ich bin 44 Jahre alt und bin seit ca. 1 1/2 Jahren an Polymyalgia Rheumatica und Temporalis Arteriitis erkrankt. Nach diversen Auf´s und Ab´s bin ich jetzt bei 10mg Kortison + einmal die Woche Roactemra Spritze 162 mg angekommen. Bin zwar nicht 100 % schmerzfrei, ich komme aber ganz gut klar. Jetzt wollte ich eigentlich die Kortison Dosis weiter reduzieren, verzichte darauf aber, da ich wieder vermehrt Probleme bekommen habe.
Ich habe seit ca. zwei Wochen an beiden Schläfen eine etwas andere Symptomatik, als zu Beginn der Erkrankung.
1. Ich bekomme schon Schmerze wenn ich tief durch die Nase Luft hole.
2. Die Schläfenregion reagiert ziemlich stark auf kalten Wind (sehr unangenehm)
3. Schmerzen strahlen aus ( Ohr, Auge, Gesicht)
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Freue mich, wenn ich die ein, oder andere Rückmeldung bekommen würde.
Besten Dank im Voraus!



Portalinfo:

Das Forum hat 9214 registrierte Benutzer, 3654 Themen und 8691 Antworten. Es werden durchschnittlich 2,16 Beiträge pro Tag erstellt.