Unbeantwortetes Thema

Thrombose, MTX und Pille


Autor NachrichtReihenfolge 
Verfasst am: 01. 08. 2018 [21:33]
Dabei seit: 12.11.2017
Beiträge: 5
Hallo ihr Lieben,
Ich wollte fragen, ob jemand von Euch Erfahrungen mit Thrombosen von MTX hat.
Ich bin 35 und habe Sjögren und Kollagenose, nehme 10mg MTX. Jetzt waren wir in Urlaub mit viel Bewegung und die Autofahrt zum Ziel betrug 4h, mit kurzer Pause.
Der Druckschmerz kam auch erst am dritten oder vierten Tag. Der Angiologe meint, die TVT(Tiefvenenthrombose) käme von der Pille, der Hausarzt sagt, es wäre das Gesamtpaket bei mir.
Der Angiologe meint, ich solle ein Tumorscreening machen lassen laut Bericht, der Hausarzt winkt es ab...
Ach, ich bin jetzt einfach etwas verunsichert, vielleicht hat noch jemand ähnliche Erfahrungen.
Liebe Grüße



Portalinfo:

Das Forum hat 8998 registrierte Benutzer, 3530 Themen und 8454 Antworten. Es werden durchschnittlich 2,18 Beiträge pro Tag erstellt.