Thema ohne neue Antworten

Arthrose in der Wirbelsäule :-(((


Autor NachrichtReihenfolge 
Verfasst am: 15. 07. 2018 [14:46]
Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 84
Hallo Pipilangsreumpf,
das Problem kenne ich nur zu gut. Mir hilft die Wassertherapie bei der Rheuma-Liga. Durch die Gelenkschonung und das Wasser bringt es doch jedes Mal eine gewisse Entspannung. Gruppen gibt es bestimmt auch bei dir vor Ort.
Mich hat auch die Rückenschule zu Beginn weiter gebracht. Man lernt wieder gezielter zu heben und tragen. Damit kann man sich den Alltag und die Schmerzen ungemein erleichtern. Dazu verwende ich inzwischen soweit es möglich ist Hilfsmittel. Und das Unkraut mache ich am Boden sitzend, statt mich mich ständig zu bücken. Das machen unterdessen selbst jüngere Nachbarn nach.
Auf jeden Fall wünsche ich dir, dass du bald für dich das Richtige findest, um dein Schmerzlevel zu senken.
Grüße Nelli130

nelli 130
Verfasst am: 12. 07. 2018 [22:07]
Themenersteller
Dabei seit: 16.05.2015
Beiträge: 18
Hallo,
ich habe seit über 35 jahre rheumatoid Arthritis. Letztes Jahr wurde dann festgestellt das ich Arthrose in der rechten Schulter habe. Im Mai hatte ich wieder mal probleme mit dem Rücken. Mittlerweile habe ich 4 Medis durch die nicht helfen, KG bringt nur zeitweise Linderung. Im MRT kam jetzt raus das ich Arthrose im Rücken habe. Ich arbeite wieder, aber ich habe zunehmend Probleme meine Arbeitszeit zu überstehen. Reha Sport kann ich zeitlich wegen der Arbeit gerade nicht anfangen, Reha Antrag ist gestellt. Kann mir einer einen Tipp geben was mir helfen könnte?
Liebe Grüße Pipilangstrumpf

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.2018 um 22:08.]



Portalinfo:

Das Forum hat 9130 registrierte Benutzer, 3637 Themen und 8663 Antworten. Es werden durchschnittlich 2,17 Beiträge pro Tag erstellt.