Thema ohne neue Antworten

gichtanfall durch Wassertabletten?


Autor NachrichtReihenfolge 
Verfasst am: 07. 12. 2011 [12:08]
Dabei seit: 06.10.2010
Beiträge: 97
Sehr geehrte Barbara55,
es ist durchaus möglich, dass durch Wassertabletten ein Gichtanfall ausgelöst werden kann. Die Wassertablette behindert in der Niere das Auswaschen von Harnsäure aus dem Blut, dadurch kommt es zum Anstieg der Harnsäure im Blut, wenn diese einen gewissen Grenzwert überschreitet, kann es zur Kristallbildung in einem Gelenk kommen. Diese im Gelenk ausfallenden Harnsäurekristalle verursachen eine starke Entzündung im Gelenk (mit Überwärmung und Rötung und starken Schmerzen), am häufigsten ist das Grosszehengrundgelenk betroffen, andere Gelenke können aber ebenfalls betroffen sein. Dieser Entzündungsanfall dauert wenige Tage, nach 2-3 Wochen ist der Anfall fast immer von alleine beendet. Frauen haben im gebärfähigen Alter allerdings nur sehr selten eine Gicht, nach der Menopause dauert es ca. 5 Jahre, bis Frauen auch eine Gicht bekommen können und das genauso häufig wie Männer. Nachdem bei Ihnen jetzt der Anfall vorüber ist, sollten Sie die Harnsäure in Ihrem Blut bestimmen lassen. Ist diese erhöht, wäre eine Therapie mit einem Medikament notwendig, dass die Harnsäure im Blut senken kann, da ansonsten Gichtanfälle immer wieder auftreten können.
S. Schewe
Verfasst am: 07. 12. 2011 [10:24]
Themenersteller
Dabei seit: 15.09.2009
Beiträge: 13
Hallo,

ich habe eigentlich einen Lupus und nehme wegen Herzbeteiligung regelmäßig Wassertabletten (Torasemid). letztes Jahr hatte ich eine Woche lang unglaublich starke Schmerzen an meinem rechten Zeh, er war heiß und ich musste dauernd mit Eis kühlen. Mein Hausarzt meinte, dass das die Symptome eines Gichtanfalles wären.

Kann es sein, dass dieser Gichtanfall (zum Glück habe ich seitdem keinen weiteren erlebt) aufgrund der Wassertabletten zustande kamen? Was für Alternativen gäbe es für mich?

Vielen Dank vorab!

Barbara



Portalinfo:

Das Forum hat 9311 registrierte Benutzer, 3681 Themen und 8751 Antworten. Es werden durchschnittlich 2,17 Beiträge pro Tag erstellt.