• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Fehler :(
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.07.2007
Beiträge: 3

Hallo,
Ich habe soeine komische art und mit meinem Rheuma das ich nie sage das ich schmerzen habe eigendlich habe ich immer durchgehend schmerzen aber ich sage es halt nur ziemlich seltend wenn die schmerzen auch an mir selbst sichtbar werden...nur ich habe angst zu sagen ich habe schmerzen oder ich ahbe auch angst anderen Leuten meinen Freunden oder so zu sagen das ich Rheuma habe, aber warum???Kennt das noch jemand??Ich verstehe einfach nicht warum ich sowas nicht sagen kann ich seth manchmal vor meiner Muitter will ihr sagen das ich schmerzen habe aber auf einmal habe ich sogesagt einen Klumpen im Hals es kommt nichts raus dabei würde ich immer so gerne mit irgendjemanden über mein Rheuma oder auch Probleme mit jemanden reden können!!!Ich kann ja nicht mal über Familiäre Probleme mit jemanden reden weil ich da dann auch immer son klumpen im Hals habe ich verstehe das echt nicht!!!

Naja vieleicht kann mir ja jemand helfen
lg Ännie


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58

Hallo nochmal Annie,

ich weiß genau was du meinst, denn es geht mir genauso.

Zwar weiß meine Family und so gut wie alle näheren Bekannten und Arbeitskollegen, was mit mir los ist, aber...

Ich sage oft nicht einmal meinem Freund, dass ich starke Schmerzen habe, erst irgendwann, wenn ich es nicht gar nicht mehr aushalte und in Tränen ausbreche.

Meiner Familie sage ich es nicht, damit sie sich keine Sorgen machen.

Meinen Arbeitskollegen sage ich es nicht, damit sie nicht denken, ich wäre wehleidig oder können nicht voll arbeiten (sie können sich die Schmerzen ja nicht vorstellen...)

Außerdem möchte ich eine starke Persönlichkeit sein (die ich trotz allem zu sein behaupte *g*) und nicht aufgeben. Denn wenn ich zu viel jammere, habe ich mich nicht mehr unter Kontrolle.

Und mach dich bitte nicht fertig mit solchen Gedanken, das bringt dir nichts. Du musst es mal rauslassen, sonst wirst du verrückt...

Viele Grüße,
pinklady




Portalinfo:
Das Forum hat 15.041 registrierte Benutzer und 5.149 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!