• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Weiter Schmerzen nach Abklingen des Rheumaschubs
Reihenfolge 

Verfasst am: 02.12.2020, 13:04
Dabei seit: 30.11.2020
Beiträge: 2

Hallo Zusammen,
ich hatte vor 2 Wochen einen Rheumaschub, der u.a. mit einer gemeinen Entzündung aller Gelenke des kleinen Fingers der rechten Hand einherging. Es hat 1 Woche gedauert, bis die Erhöhung des Kortisons zu wirken begonnen hat.
Nun ist die Entzündung wohl zurückgegangen.
Allerdings kann ich den Finger nicht mehr richtig beugen und strecken. Er ist richtiggehend steif. Darüber hinaus nehme ich ein Brennen im Inneren des Fingers war.
Hat jemand einen Rat für mich was ich tun kann, um den Finger wieder richtig bewegen zu können. Ich wüsste auch gern, ob jemand auch die Erfahrung mit diesem Brennen gemacht hat und ob man was dagegen tun kann.
Ich spritze 1x wöchentlich 15mg MTX und habe akut 25mg Kortison genommen, was ich jetzt wieder langsam bis auf die tägliche Dosis von 5mg Kortison ausschließen.
Ich habe erst seid 4 Jahren die Diagnose rheumatoide Artritis und kenne mich daher noch nicht so gut aus.
Leider ist der einzige Rheumatologe im Umkreis von 75km auch so gut wie nie erreichbar.
Vielen lieben Dank im voraus für Eure Ratschläge.
Liebe Grüße
Anja




Portalinfo:
Das Forum hat 13.725 registrierte Benutzer und 4.849 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!