• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

MTX und Menstruation
Reihenfolge 

Verfasst am: 22.06.2021, 15:40
Dabei seit: 01.06.2021
Beiträge: 6

Hallo Ali74,

ich habe u.a. PSA, die mit 15mg MTX-Inj. wöchentlich behandelt wird.
Nehme MTX seit 5 Monaten, habe bis vor gut 4 Monaten zusätzlich die Pille genommen; damit war Mens regelmäßig, wie man es erwartet.
Vor gut 4 Monaten habe ich die Pille dann abgesetzt und habe seitdem keine Mens gehabt.
Ich habe früher, VOR MTX, die Pille auch schon zeitweise abgesetzt (Die Pille ist immer die gleiche geblieben.) und hatte nach Absetzen normal meine Mens.
Von daher spricht es für mich schon dafür, dass MTX in den Zyklus eingreift.
Eine Schwangerschaft ist auch bei mir zu 100% ausgeschlossen.

Liebe Grüße
Herbstblatt


Verfasst am: 15.10.2020, 08:48
Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 25

Hallo ,

ich nehme seid 2 Wochen 10 mg MTX und 9mg Prednisolon. Nun warte ich auf meine Mens. Schwangerschaft kann zu 110% ausgeschlossen werden. Selbst bei tgl. 15mg Prednisolon als Monotheraphie war der Zyklus stabil.
Greift MTX in den Zyklus ein?




Portalinfo:
Das Forum hat 13.757 registrierte Benutzer und 4.857 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!