• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Rheumatische Erkrankung?
Reihenfolge 

Verfasst am: 02.06.2020, 05:45
Dabei seit: 05.09.2019
Beiträge: 3

Liebe Foristen,

ich war im Frühjahr wegen diffuser Beschwerden beim Rheumatologen (inkompletter Zentralvenenverschluss im Auge, Gewichtsabnahme, Konzentrationsstörungen, kognitive Probleme, Muskelzuckungen, Gangstörungen, starke Müdigkeit und Schläfrigkeit). Auf den Fingerknöcheln habe ich ganz leichte rötlich-blaue Flecke.

Etwas Konkretes wurde nicht festgestellt. Viele Blutwerte (Rheumafaktor, ANA, SS-A, Jo-1, Scl-70, SMD, PR3, MPO, C3/C4, und weitere Antikörper, etc.) waren negativ bzw. im grünen Referenzbereich.

Wie würdet ihr die folgenden abweichenden Blutwerte einordnen und könnte dahinter eine rheumatische Krankheit stecken?

Ak g. Doppelstrang-DNS IU/ml +12 | <10 grenzwertig: 10-15
Anti-Cycl. Citrulin Peptid +1,6 | <1
Borrelien ELISA IgG +28 | <22 RE/ml
GPT (ALAT) +58 | U/l <50
Ferritin im Serum +647 | ng/ml 30-400
Retikulozyten abs. +172 | 26-78




Portalinfo:
Das Forum hat 11.534 registrierte Benutzer und 4.258 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!