• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Könnte es Rheuma sein?
Reihenfolge 

Verfasst am: 16.12.2019, 15:13
Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 118

Hallo Nadin77,
ich kann nach voll ziehen wie du auf Rheuma kommst. Doch das können dir leider nur Ärzte sagen. Da es durchaus verschiedene Ursachen haben kann.

Am besten lässt du dich einmal von einem Orthopäden untersuchen. Denn die Ursache kann z.B. von der HWS oder Sonstigem kommen. Wobei dies nur ein paar Beispiele sind.

Sollte dieser nichts finden, kannst du immer noch zu einem internistischen Rheumatologen gehen. Um die Ursache abklären zu lassen. Was sagt den dein Hausarzt dazu, hat er einen Verdacht?

Ich habe mehrer rheumatische Erkrankungen und mir hilft es, wenn ich die steifen Hände für einige Minuten in wirklich "heißes" Wasser gebe. Vielleicht bringt dir das auch etwas Linderung. Wichtig ist es die Ursache für diese Beschwerden zu finden und entsprechend zu Behandeln.

Alles Gute wünscht dir
Nelli


nelli 130


Verfasst am: 08.12.2019, 15:42
Dabei seit: 08.12.2019
Beiträge: 1

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen :-).
Seit fast 3 Jahren, habe ich nachts steife Finger/ Hände. Es ist jede Nacht anders, am Anfang war nur die linke Hand/Finger betroffen, mittlerweile sind beide Hände betroffen. Ich wache nachts auf wegen der starken schmerzen an der Hand/Hände. Es sind nicht immer beide Hände betroffen aber sehr häufig. Die Symptome sind, das die Hand/Hände in der Faust Haltung sind und ich sie nicht öffnen kann, dauert meistens ein paar Minuten oder die Finger sind ausgestreckt und steif (manchmal alle finger und manchmal nur einen Teil). Manchmal kommt das mehrmals in der Nacht vor, wo ich dann tagsüber sehr erschöpft bin, und auch tagsüber merke ich das die Finger schmerzen. Was mir auch auffällt, das die arme bis zum Ellbogen mittlerweile die Muskeln verhärtet sind. Kein Arzt konnte mir bis jetzt helfen. Das wurde bis jetzt unternommen, MRt HWS, BWS, Rheumathologe, Neurologisch, Handchiurgie und die nerven an den armen wurde auch gemessen.

Kennt das jemand? Hat jemand noch Ideen, was ich noch machen kann.
Falls ich was vergessen habe, einfach fragen :-).

Danke schon mal im vor raus,

Nadin




Portalinfo:
Das Forum hat 11.630 registrierte Benutzer und 4.273 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!