• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Sílica! Kein Haferflocken, Spargel oder Avocados mehr essen? :(
Reihenfolge 

Verfasst am: 29.11.2019, 17:44
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 89

hallo nina,
du bist, was du isst.... ist eine alte weisheit.
leider glaube ich nicht an die Theorie, esse keine avocado und spargel und dir geht es rheuma mäßig, gut.
sollte es bei dir so sein, ist das doch super.
kein alkohol, nicht rauchen, vegetarier.... damit kannst du mit oder ohne rheuma nichts falsch machen, deshalb lebe ich nach diesem prinzip.
viel spass auf der insel
lg


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 29.11.2019, 17:03
Dabei seit: 25.11.2019
Beiträge: 2

Hallo Alexis,

Die Ernährung hat ein großer Einfluss auf Rheuma Krankheiten, deswegen mache ich mir schon Gedanken über dass was ich esse. Essen mit viel lektine, Sílica oder beta-glucan zum Beispiel, Versuche ich schon zu vermeiden. Also Hafer,Rotes Fleisch usw...
Im Ausland zu sein "unversichert" ist nicht so cool (obwohl man hier im Großbritannien quasi automatisch versichert ist). Ich hab keine Zusatzversicherung um ein Arzt zu sehen wenn ich ein paar Fragen habe. (würde ich seine zeit damit auch nicht verschwenden wollen).
Deswegen die Frage hier, damit wer Interesse und wissen über Ernährung hat, ein Wort dazu sagen kann.
Viele Grüße

Zitiert von: Alexis

hallöchen,
denke, dass unversichert im ausland mit kollagenose sicher "schädlicher" ist, als spargel oder avocados zu essen, sieht frau mal von der umweltschädlichkeit von avocados ab oder von spargel, der mit jeder menge plastik verdeckt wird, um ihn schon eher und länger anbauen zu können.
will dir nicht zu nahe treten, aber da ich auch überwiegend im ausland lebe.... weiss ich über die kosten ärztlicher behandlung
lg


Verfasst am: 25.11.2019, 11:47
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 89

hallöchen,
denke, dass unversichert im ausland mit kollagenose sicher "schädlicher" ist, als spargel oder avocados zu essen, sieht frau mal von der umweltschädlichkeit von avocados ab oder von spargel, der mit jeder menge plastik verdeckt wird, um ihn schon eher und länger anbauen zu können.
will dir nicht zu nahe treten, aber da ich auch überwiegend im ausland lebe.... weiss ich über die kosten ärztlicher behandlung
lg


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 25.11.2019, 01:06
Dabei seit: 25.11.2019
Beiträge: 2

Halo Leute !
Hat jemanden schon über den Zusammenhang von "Sílica" und Kollagenose?
Ich habe gelesen dass der Sílica Mineral wenn inhaliert Kollagenose verursachen und Verschlechtern kann. Was ich aber auch gelesen habe, ist das: Haferflocken, Avocados und Spargel alle Sílica enthalten jetzt weiss ich nicht ob man diese Lebensmitteln vermeiden sollte oder nicht ...? Ich würde gerne einen Arzt fragen, bin aber im Moment im Ausland und nicht versichert. Kennt sich jemand damit aus, oder hat sich schon Mal beim Rheumaarzt schlaugemacht ? Auf Antworten würde ich mich sehr freuen liebe Grüße Nina




Portalinfo:
Das Forum hat 11.993 registrierte Benutzer und 4.368 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!