• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Medikamenteneinnahme beim Fasten
Reihenfolge 

Verfasst am: 10.08.2019, 15:25
Dabei seit: 06.10.2010
Beiträge: 102

Liebe Karin58,
selbstverständlich können Sie Mtx auch während einer Fastenperiode spritzen, sie müssen vor allem für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sorgen, sowieso ein Muss beim längeren Fasten.

Viele Patienten haben durchaus Erfolg bei einer Fastenkur, allerdings hält dieser Erfolg meist nicht lange an. Wie lange eine Fastenkur dauern sollte, um die Entzündungsaktivität einer Rheumaerkrankung zu vermindern, dazu gibt es soweit mir bekannt ist keine Studien. Allerdings sollte nicht jeder Patient mit einer entzündlichen Rheumaerkrankung fasten, denn durch die Entzündung im Körper wird mehr notwendige Energie verbraucht, so dass ein Fasten unter Umständen sogar negative Folgen haben könnte, deshalb sollte das nur unter ärztlicher Kontrolle gemacht werden. Sie sollten dieses Vorhaben deshalb mit Ihrer(m) Rheumatologin(en) besprechen, denn man sollte wissen, ob Sie übergewichtig sind, neben der Rheumaerkrankung noch andere Gesundheitsprobleme haben, welche Rheumaerkrankung vorliegt und in welcher Phase Ihre Erkrankung sich befindet (akut, chronisch, Remission etc.).
S. Schewe


Verfasst am: 08.08.2019, 22:29
Dabei seit: 01.08.2019
Beiträge: 2

Ich würde gern 3-4 Wochen Fasten. Seit jahren faste ich Jährlich 8-10 Tage.
Nun habe ich gelesen, das eine längere Dauer bei Rheuma wirkunsvoller wäre.
Ich muss 1x wö 15mg MTX spritzen. Kann ich es in der Fastenzeit weiter spritzen?




Portalinfo:
Das Forum hat 9.898 registrierte Benutzer und 3.782 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!