• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Was für eine Rheumaform habe ich?
Reihenfolge 

Verfasst am: 10.04.2019, 22:12
Dabei seit: 10.04.2019
Beiträge: 1

Hallo alle zusammen!

Ich bin neu hier und habe von meinem Rheumatologen vor zwei Tagen die Diagnose Rheuma bekommen ohne das er mir genau sagen konnte welche Form dahinter steckt.
Ich habe mich lange mit starken Schmerzen, total steifen Beinen, geschwollenen Gelenken am ganzen Körper und zunehmender allgemeiner Abgeschlagenheit herum geschleppt. CRP immer zu hoch aber da der Rheumawert negativ war hat weder der HA noch der Orthopäde was gemacht.
Dann habe ich mir einen Termin beim Rheumatologen besorgt.
Der stellte jetzt die Rheumadiagnose.
Mein CRP ist enorm hoch, ebenso die Blutsenkung und die Leukozyten. Mein CK Wert liegt bei 210. Dazu kommt ein extremer Vitamin D Mangel.
Der Rest ist wohl mehr oder weniger im Normbereich.
Der Rheumatologe meinte es ist Rheuma aber was genau lässt sich schwer sagen.
Ich bekomme jetzt Prednisolon hoch dosiert und in 8 Wochen muss ich wieder zur Kontrolle.
Aber mich würde schon interessieren was genau es sein könnte. Zum Beispiel eine Polymyositis ?
Wegen der steifen Beine und Schmerzen im Oberarm und Rippenbereich?
Im MRT hätte ich auch viele Entzündungen in Sehnen und Gelenken. Im Röntgen sahen meine Knochen normal aus.
Fingerschmerzen habe ich auch. Und eine zunehmende Einschränkung der Lungenfunktion.
Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
Für Hilfe wäre ich mega dankbar.
Schönen Abend!




Portalinfo:
Das Forum hat 9.898 registrierte Benutzer und 3.782 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!