• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Neues Hüftgelenk oder Schmerzen?
Reihenfolge 

Verfasst am: 09.09.2017, 16:51
Dabei seit: 15.05.2017
Beiträge: 16

Habe seit 18 Jahren eine linksseitige spastische Hemiparese
Parallel dazu entwickelte sich links eine starke ausgeprägte Hüftarthrose
Die Ärzte in einer Fach Klinik für Orthopädie in Frankfurt empfahlen mir ein neues Hüftgelenk.
Bin jetzt 71 und seit 9 Monate in einem Pflegeheim, bin in pflegestufe 1 und auf Rollstuhl angewiesen.
War in der Nähe vom Pflegeheim in einer Fachklinik für Orthopädie in Ludwigshafen zu weiteren Untersuchung.
Die Meinung der Ärzte dort: Kein neues Hüftgelenk, da ich auch mit diesem nicht wieder laufen kann.
Ich bin jetzt total verunsichert und möchte die OP, hauptsächlich wegen der starken Schmerzen machen lassen.
Habe auch im Forum für Orthopädie gesucht und bin mit diesem komplizierten Forum nicht zurechtgekommen.
Wer hat Erfahrung damit und kennt ähnliches?




Portalinfo:
Das Forum hat 9.894 registrierte Benutzer und 3.781 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!