• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Chronische Polyarthritis und Quensyl
Reihenfolge 

Verfasst am: 21.08.2017, 10:58
Dabei seit: 27.02.2009
Beiträge: 179

Hallo, Ihre Ärzte haben Sie richtig beraten. Auch nach den neusten Empfehlungen einer Arbeitsgruppe der EULAR (Zusammenschluss europäischer Rheumatologen) aus dem Jahre 2016 wird die Einnahme von Hydroxychloroquin in der Schwangerschaft, wenn nötig, erlaubt. Es liegen vor allem Untersuchungen bei der Anwendung dieser Substanz bei Patientinnen mit systemischen Lupus erythematodes vor, einer rheumatologischen Systemerkrankung bei jungen Frauen.
Alles Gute
Prof. Gromnica-Ihle


Verfasst am: 21.08.2017, 08:34
Dabei seit: 17.08.2017
Beiträge: 1

Hallo,

ich bin doch wieder verunsichert... ich habe chronische Polyarthritis (seit 2010). Nehme täglich Sulfasalazin (1-0-1), Quensyl (1-0-0), Folsäure (800µ,1-0-0).
Ist die Einnahme von Quensyl bei Kinderwunsch richtig? Mein Rheumatologe und Gynäkologe sagen ja, aber wenn man dann wieder die Packungsbeilage liest...
Vielen Dank für Ihre Hilfe.




Portalinfo:
Das Forum hat 11.775 registrierte Benutzer und 4.316 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!