• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Medikamentencocktail
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 14.02.2005
Beiträge: 1

Hallo,

ich bin 32 Jahre alt und habe 3 Kinder (11, 9 und 4).
Bei mir wurde im Januar 2003 endlich !!!!! folgende Diagnose gestellt:

Chronische Poliarthritis, Fibromyalgie, HWS- LWS Syndrom und Depressionen.
Ich muß zur Zeit (seit März 04) folgende Medikamente nehmen:

Valoron 150 2 x 1
Neurontin 600 4 x 1
Mydocalm 3 x 1
Quensyl 2 x 1
Mobic 15 1 x 1
Zoloft 50 3 x 1

Ich habe vorher schon Metex, Predni H, Quensyl, Celebrex, Amitriptylin, Deltaran, Novaminsulfon und Stangyl bekommen, was aber leider nicht viel gebracht hat
(außer Nebenwirkungen....). <!-- s:cry: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_cry.gif" alt=":cry:" title="Crying or Very sad" /><!-- s:cry: -->

Wie lange darf man denn so viele Medikamente einnehmen,
kann mein Körper das denn überhaupt verkraften?

Hat noch jemand ähnliche Erfahrungen?
Mir wurde in der Kurklinik gesagt, daß ich alle 2 Jahre zur Kur fahren darf, stimmt das?

Liebe Grüße
Diana <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->


Kopf hoch!
Es kann nur besser werden!!!


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.11.2004
Beiträge: 18

[quote="DianaIlchmann":3vlaqy9i]...
Mir wurde in der Kurklinik gesagt, daß ich alle 2 Jahre zur Kur fahren darf, stimmt das?[/quote:3vlaqy9i]

Hallo,
das war früher, heute kann man alle 4 Jahre außer wenn eine med. Indikation vorliegt die eine weitere Reha erfordert.

Liebe Grüße
Felix
<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.fibromyalgie-treffpunkt.de">www.fibromyalgie-treffpunkt.de</a><!-- w -->


Grüße
Felix

unser Forum -&gt; [url=http&#58;//www&#46;fibromyalgie-treffpunkt&#46;de/:2t36jr4w]www.fibromyalgie-treffpunkt.de[/url:2t36jr4w]


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.12.2003
Beiträge: 114

Hallo liebe Diana.

Ich habe auch CP, seid meiner Kindheit. Und habe dabei Celebrex, Arava Cortison schon über 24 Jahre.

Gut, über die Jahre kann man schon das eine oder andere an Nebenwirkungen mitbekommen. Muss aber auch nicht sein.

Ich für mein Teil schaue bei der einnahme immer. Dass ich nichts mit Kaffee einnehme, oder dass ich auch was im Magen habe. Wenn ich was mit Wechselwirkung habe, an Medis. Schaue ich, dass genug Zeitabstände dazwischen liegen.

Dass mit der Kurt stimmt. Ist bei chronisch Kranken geregelt.

LG
Lissy <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_biggrin.gif" alt="" title="Very Happy" /><!-- s -->


Drøm ikke dit liv væk , liv dine drømme.
Don't dream your life, live your dreams




Portalinfo:
Das Forum hat 14.712 registrierte Benutzer und 5.087 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!