• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Wer hat Erfahrung mit [b]Adalimumab (Humira)[/b]
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 10.10.2004
Beiträge: 13

Hallo liebe Leute... <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->

im nachhinein wünsche ich allen noch einmal ein gesundes, glückliches und friedvolles neues Jahr.
Meine Frage ist ob sich jemand mit dem Medikament (Biologica)[b:2dydh56s] Adalimumab (Humira ®) [/b:2dydh56s]auskennt bzw. es kriegt oder davon nur was gehört hat? Ich möchte mich gerne über dieses Biologica informieren.
Meine 1. Frage wäre: Wenn Humira gespritzt wird, wird es allein oder in Kombination mit einem anderen Basismedikament gespritzt?
2.: Bestehen irgendwelche Nebenwirkungen?
3.: Nach welcher Zeit (nach der wievielten Spritze z. B. vielleicht) kann man eine Verbesserung des Krankheitszustandes feststellen und in welcher Form ist diese?
4. Kann tatsächlich eine Remission stattfinden?

Ich wäre sehr dankbar wenn ich auf diese Fragen von euch Antworten, Erfahrungen, Tipps... kriegen könnte. Habt besten dank...

Liebe Grüße <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->

Havin




Portalinfo:
Das Forum hat 14.829 registrierte Benutzer und 5.102 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!