• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Muttersein mit Fibromyalgie und CFS
Reihenfolge 

Verfasst am: 13.05.2014, 14:19
Dabei seit: 06.05.2014
Beiträge: 3

Hallo

Ich bin eine 44 jährige Mama mit einer Tochter, die etwas älter als 2 ½ Jahren ist.
Ich leide unter diversen chronischen Krankheiten (Fibromyalgie, chron.Müdigkeitssyndrom, depressive Episoden ), und bin aufgrund all dessen emotional recht instabil.
Ich kümmere mich vorwiegend alleine um mein Kind, der Vater ist gesundheitlich ebenfalls sehr stark eingeschränkt, Freude habe ich gleich null.
Ich bin erwerbsunfähig und kriege entsprechend Rente (wenig Geld zum Leben), habe kein Auto, nur eine kleine 2 Zi- Wohnung und fühle mich alleine durch die äußeren Begrenzungen (gesundheitlich, finanziell, sozial) extrem beschnitten und meistens total handlungsunfähig.
Gibt es irgendwo da draußen Mamas (oder auch Papas), die ähnliches durchleben oder schon erlebt haben, die mir Tipps geben können, wie man besser mit all dem klar kommt?
Oder vielleicht Anlaufstellen kennen, die einem weiterhelfen könnten?
Ich freue mich auf Austausch.
Viele Grüße




Portalinfo:
Das Forum hat 15.041 registrierte Benutzer und 5.149 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!