• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Wie hat sich der Praxisengel in den Rehumatologischen Praxen
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 12.04.2005
Beiträge: 23

Hallo Frau Seibt,
ich habe von Betroffenen gehört, dass in Berlin die Einrichtung " Praxisengel" mit Erfolg läuft.
Sind diese, Ihre Erfahrungen so gut, dass man hoffen kann, dass in unserem Fall die Sjögren-Patientinnen sicherer und versierter mit dem Umgang der Krankheit und mit dem Umgang der Ärzte
( Rheumatologen)werden?
Freundliche Grüße
Hilly


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 23.03.2006
Beiträge: 10

Hallo Hilli,
es gibt in Berlin die Einrichtung des Praxis- Engel in einigen Rheumatologischen Praxen. Die Praxis- Engel sind und werden von Rheumatologen und Psychologen geschult. Sie dienen als Ansprechpartner für Patienten und sind Verbindungsperson zwischen der Rheuma- Liga und dem Praxisteam.
Die Praxis- Engel machen die Angebote der Rheuma- Liga bekannt und arbeiten eng mit den hauptamtlichen Sozialarbeitern der Rheuma- Liga zusammen.
Ich bin auch so ein Praxis- Engel. Aus meiner Sicht wird dieses Angebot sehr gut angenommen. Für die Betroffenen ist es sehr wichtig, dass jemand für sie Zeit hat und sich ihrer Probleme annimmt. Das Praxispersonal findet diese Einrichtung auch gut, da es ihnen die Arbeit erleichtert. Viele Fragen kommen auch zum Sjögren- Syndrom und anderen seltenen rheumatischen Erkrankungen.
Viele Fragen entstehen zum Krankheitsbild und ob es Literatur oder ähnliches Infomaterial dazu gibt. Da kann ich aus meiner Sicht den Patientenratgeber der Rheuma- Liga zum Sjögren- Syndrom und das Arzt- Patienten- Lehrbuch von Dr. Thomiak empfehlen.
Mit dem Wissen über die Erkrankung lässt es sich auch leichter damit leben und Betroffene wissen, wo und wann sie Hilfe finden können.
Elke Seibt




Portalinfo:
Das Forum hat 13.859 registrierte Benutzer und 4.870 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!