• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

SHG Hessen Kollagenosen :?:
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 06.02.2010
Beiträge: 3

Hallo,

ich habe eben gelesen, dass jemand in Baden-Württemberg nach SHGs für Kollagenosen gesucht hat. Ich wohne in Hessen (Frankfurt) und würde mich auch gerne einer SHG anschließen...allerdings befürchte ich fast, dass es hier nur eine speziell für Lupus gibt und ich hab eine ´undifferenzierte Kollagenose´ ...

LG
tara


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 20.02.2008
Beiträge: 16

Hallo Tara,

eine undifferenzierte Kollagenose erfüllt in der Regel nur 2 oder 3 von nötigen Diagnosekriterien für Lupus oder eine andere Kollagenose. Die Beschwerden sind allerdings oft gleich, denn es handelt sich ja auch um die gleichen Kriterien. Und wenn diese therapiebedürftig sind, dann wird meist auch gleich behandelt. Von daher kann ich Dir guten Gewissens eine Lupus-Gruppe empfehlen, wenn Deine Kriterien dazu passen. In Frankfurt (Langen) gibt es eine Gruppe von uns. Melde Dich doch einfach mal dort (<!-- e --><a href="mailto:langen@lupus-rheumanet.org">langen@lupus-rheumanet.org</a><!-- e -->.

Liebe Grüße und alles Gute
Borgi Winkler-Rohlfing


Borgi Winkler-Rohlfing
1. Vorsitzende
Lupus Erythematodes Selbsthilfegemeinschaft e.V.
http://www.lupus.rheumanet.org


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 20.02.2008
Beiträge: 17

Hallo Tara,
sollte sich die "undifferenzierte Kollagenose" zu einer Mischkollagenose oder einer Seklerodermie entpuppen, dann könnten wir in Hessen mit mehreren Regionalgruppen aufwarten. Wir haben Gruppen in Frankfurt, Bad Nauheim, Giessen und Kassel. Gerne schicken wir die Adressen zu.
Neue "Kollagenose-Gruppen" zu gründen ist eigentlich nicht nötig, denn die Rheuma-Liga, die SLE-Gruppe und wir verfügen über jahrzehntelange Erfahrungen mit den individuellen Seltenen.
Emma M. Reil
"sklerodermie@t-online.de"




Portalinfo:
Das Forum hat 15.028 registrierte Benutzer und 5.147 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!