• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Bechterew und allein
Reihenfolge 

Verfasst am: 13.10.2012, 17:30
Dabei seit: 15.12.2009
Beiträge: 141

Hallo Robert,
ich fande es doch schade das du dich hir gelöscht hast.
Ich bin auch unter anderem auch ein Morbus Bechterew ( MBler ).
Und was deine Arbeit betrift hättest nicht gleich aufgeben müssen.
Das ist meine Meinung dazu.

Gehe doch mal auf die Seite von DVMB-forum.

Die helfen auch gerne.

MfG wessi


Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst,
sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
( Richard von Weizsäcker )
Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen. ( Gerechtigkeit ).


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 13.02.2008
Beiträge: 51

Hallo Robert,

das Wichtigste ist, glaube ich, dass Du wieder Kontakte findest und nicht mehr allein bist. So wie Dir geht es leider vielen, wenn sie plötzlich so eine Kranbkheit bekommen. Deshalb gibt es bei der Rheuma-Liga Gesprächsgruppen und Kontaktgruppen. Dort findest Du Leute, die erst mal nicht zurückschrecken, wenn sie von Deiner Krankheit hören, denn die kennen das aus eigener Erfahrung. Dort bekommst Du auch Tipps für Deine Krankheit, dort kann man Dir sagen, was schon so alles geholfen hat und dort macht man auch vieles gemeinsam in der Freizeit.
So ist schon manche enge Freundschaft entstanden und manchmal entsteht auch mehr.
Schau einfach hier in dieser Homepage nach der Rheuma-Liga für Dein Bundesland. Dort findest Du dann eine Telefonnummer für die Anlaufstelle im Bundesland und die wiederum können Dir sagen, wo für Dich, von Deinem Wohnort aus, die nächste Selbsthilfegruppe ist.

Alles Gute
Ingrid


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58

Hiho,
mein Name ist Robert. Ich habe seit diesen Jahr die Diagnose Morbus Bechterew erhalten. Nach der Diagnose habe ich alles verlohren. Den Job als Zimmerer den ich sehr geliebt habe und musste auch meine seit 5 Jahren bestähende Firma (Immobilien und Hausverwaltung) aufgeben. Jetzt bin ich 29 single und keine positiven aussichten auf die Zukunft. Habe mich auf einigen Singlebörsen angemeldet, mit der Hoffnung eine Partnerin zu finden. Das blöde ist nur wenn ich den Kontakten von der Krankheit schreibe, sind diese sofort verschwunden. Ich bin echt fertig und weiß nicht wie es weiter gehen soll. Seit einigen Monaten bekomme ich Remicade. Das hilft zwar etwas aber anscheinend geht es auf meine Leber und wird vielleicht wieder abgesetzt. Ich hoffe hier gibt es Leute die mir ein paar Tips geben können wie ich mein Leben wieder unter Kontrolle bringe.

Mfg Robert




Portalinfo:
Das Forum hat 13.859 registrierte Benutzer und 4.870 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!