• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Nahrungergänzung mit Glucosamin- und Chondroitinsulfat
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.04.2010
Beiträge: 1

Hm liebe Mitleidende,

ich lese gerade "[b:2nneyg06]Die Arthrose Kur"[/b:2nneyg06] von Dr.Med.Jason Theodosakis
endlich sei Heilung möglich mit "[b:2nneyg06]Glucosamin und Chondroitinsulfat"[/b:2nneyg06]
Leider habe ich hier im Forum keinerlei Erfahrungswerte bei Sprunggelenkbeschwerden gefunden.

Frage zu meinem Vorschreiber,wie wird denn Hagebuttenextrakt angewandt und wo ist er zu besorgen?


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 12.10.2007
Beiträge: 6

Hallo Willfried,
mit diesen Präparaten habe ich keine eigene Erfahrungen. Ich nehme seit Anfang des Jahres Hagebuttenextrakt. Ich bin damit sehr zufrieden und kann diesen als Nahrungsergänzung empfehlen. Rein pflanzlich, wirkt enzündungshemmend und verhindert die Bildung freier Radikale, die den Knorpel schädigen.

Schau mal in die Datenbank des Deutschen Arthroseforums - dort sind diverse Nahrungsergänzungsmittel und ihre Wirkungsweise aufgeführt, verknüpft mit vielen Erfahrungsberichten.
[url:1nx18lbe]http://www.deutsches-arthrose-forum.de/[/url:1nx18lbe]

Viele Grüße,
RinaF


Positives Denken ist die Grundlage eines glücklichen Lebens.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 07.11.2007
Beiträge: 1

Nachdem ich erfahre habe das mein Daumensattelgelenk sehr stark von Arthrose geschädigt ist, bin ich auf der Suche um mir zu helfen. Ich möchte die dauerhafte Einnahme von Schmerzmitteln vermeiden, wegen der vielen Nebenwirkungen. Ich bin durch viele Foren gestreift und habe auch in Büchereien viel gelesen. Ich bin sehr oft auf diese folgende Empfehlung gestossen. Man sollte täglich 1500mg Glucosaminsulfat und 1200 mg Chondroitinsulfat nehmen, diese beiden Komponenten sind in Amerika als Nahrungsergänzung frei käuflich. Bei uns in Deutschland werden lediglich 700mg Glucosaminsulfat empfohlen und dem entsprechend kann man auch Präparate kaufen.
Wer hat mit diesen Präparaten schon Erfahrung gemacht und welche Empfehlung ist richtig?




Portalinfo:
Das Forum hat 10.127 registrierte Benutzer und 3.816 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!