• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Marker für Sjögren-Syndrom
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 06.04.2006
Beiträge: 5

Gibt es einen Marker für die Aktivität und den Schweregrad beim Sjögren-Syndrom?


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 23.03.2006
Beiträge: 70

Der Schweregrad des Sjögren-Syndroms definiert sich weniger über das Labor als über die vorhandenen klinischen Manifestationen. Man kann am ehesten noch sagen, daß Patientinnen mit positiven SS-A- und Ss-B-Antikörpern häufig eine etwas schwere Krankheitsform haben als "seronegative" Patienten(-innen), aber wie bei allen Laborwerten gilt auch hier: Keine Regel ohne Ausnahmen. - Auch für die Verlaufsbeurteilung ist die Klinik deutlich wichtiger als das Labor. Dennoch sollten Blutbild und Entzündungsparameter alle drei Monate überprüft werden (bei Einnahme von Immunsuppressiva natürlich häufiger), die Immunserologie hingegen deutlich seltener, da sie sich nicht so rasch ändert.




Portalinfo:
Das Forum hat 9.913 registrierte Benutzer und 3.784 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!