• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Morbus Bechterew oder Fibromyalgie?
Reihenfolge 

Verfasst am: 22.08.2022, 20:24
Dabei seit: 04.02.2022
Beiträge: 35

Kann mir jemand sagen, ob es charakteristisch für Rheuma ist, dass es immer mal wieder zwischendurch Tage gibt an denen man keine Schmerzen hat?
Hatte es nun schon häufiger das ich mal keine Schmerzen hatte, der darauf folgende Tag aber wieder schmerzhafter war.

Ich hoffe jemand kann mir was dazu sagen.

LG
Anja


Verfasst am: 21.07.2022, 20:32
Dabei seit: 04.02.2022
Beiträge: 35

Hallo alle miteinander.
Ich habe seit fast einem Jahr dauerschmerzen in der LWS. Bei Bewegung wird es meist besser. Problem ist aber das ich teilweise so erschöpft bin, das ich nicht die ganze Zeit im Bewegung sein kann/mag. Meine Nächte sind mal so mal so. Aber wirklich fit bin ich morgens selten. Steif bin ich morgens auch so etwa 30min.
Seit Mai habe ich auch Schmerzen in den Fingern und Zehen.
Ich war gestern bei einer Rheumatologin. Sie möchte nun das ich ein mrt der LWS mit km machen lasse. Im normalen ist nichts zu erkennen. Außerdem sollen die Hände und Füße geröntgt werden. Blutwerte sind alle top. Und das HLA B27 ist negativ. Mein Vater hat Morbus Bechterew und ich seit 2016 Morbus Crohn.
Kann es wirklich Morbus Bechterew sein?
Mein Schmerztherapeut denkt an eine Fibromyalgie. Aber dafür passen einige Dinge nicht, finde ich. Habe schon viel darüber gelesen und so ein test im Internet gemacht.

Ich hoffe es kann mir jemand noch hilfreiche Tipps geben.
Für Fragen stehe ich jederzeit bereit.
Ich bin echt am verzweifeln.
Die Schmerzmedis die ich nehme (Morphin und Novalminsulfon) helfen kaum.

LG
Eure Anja




Portalinfo:
Das Forum hat 15.229 registrierte Benutzer und 5.181 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!